Wissen bildet: Abtauchen in die digitale Roboter-Welt

Wissen bildet : Abtauchen in die digitale Roboter-Welt

Das Büchereiwesen ist schon lang nicht mehr nur auf das geschriebene Wort auf Papier beschränkt. Medienkompetenz vermitteln, ist das Stichwort, dass sich die Erkrather Bücherei auf die Fahnen geschrieben hat. Das grundlegende Verständnis von Informatik-Abläufen wird in der digitalisierten Welt immer wichtiger und soll in allen Schulen vermittelt werden, so fordert es der Medienkompetenzrahmen NRW.

Im Hinblick darauf hat die Stadtbücherei ihr Ausleihangebot für Erkrather Schulen erweitert: Zu MINT-Themen wie beispielsweise „Coding“ oder „Robotic“ werden folgende Themenkoffer inklusive pädagogischer Handreichungen angeboten: Programmierbare Roboter wie „Beebots“, „Ozobots“, „Dash“ und „Thymio“ oder auch „Lego Education WeDo“ ermöglichen erste Erfahrungen und grundlegenden Kompetenzerwerb im Verständnis von Algorithmen.

Ebenso wie programmierbare Platinen, Elektronik-Baukästen und ähnliche Produkte um Erstellen von Videospielen, aber auch Green Screens für Film- und Fotoprojekte, können diese Materialien ab Mitte November in beiden Standorten der Stadtbücherei Erkrath und Hochdahl für die schulische Projektarbeit ausgeliehen werden.

Eine Übersicht über das neue Ausleihangebot findet sich im Online-Medienkatalog unter der Rubrik „Listen“. Ermöglicht wurde diese Erweiterung des Ausleihbestandes durch eine großzügige Spende von „Erkrath Initial“. „Aus eigenen Mitteln allein hätte eine solche Bandbreite nicht gestemmt werden können“ betont Büchereileiterin Anne Heimansberg-Schmidt.

Mitte November ist eine Präsentation für die Erkrather Schulleitungen geplant, danach können alle Themenkoffer von Erkrather Lehrkräften mit einem (kostenfreien) Institutionenausweis für ihre pädagogische Tätigkeit ausgeliehen werden.

Mehr Infos zum Thema auf www.erkrath.de/stadtbuecherei

(nic)
Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath