1. Sport

Neandertaler Tennis Open im TSCU

Neandertaler Tennis Open im TSCU

Am vergangenen Wochenende konnten sich tennisbegeisterte Besucher auf der Anlage des Tennis-Sport-Clubs Unterfeldhaus über erstklassigen Leistungssport freuen.

Bei der erstmals stattfindenden Veranstaltungsserie "Neandertaler Tennis Open", trafen beim DTB-Turnier (Kategorie E) regional und bundesweit bekannte Akteure aufeinander. In der offenen Herrenklasse war ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro ausgesetzt. In den Halbfinals dieses Wettbewerbs setzten sich am Samstag der an Nr. 1 gesetzte Holger Zühlsdorff (TC Grün-Weiß Ratingen, DTB H35, Platz 12) gegen Kolja Riegels (ETB SW Essen) sowie der an Nr. 2 gesetzte Merlin Schwertner (TC Grün-Weiß Oberkassel, DTB HE, Platz 656) gegen Nicolas Dietz (DSC 99) erwartungsgemäß durch. Im einem hochklassigen Endspiel am Sonntag behielt Holger Zühlsdorf mit 6 : 2, 6 : 4 die Oberhand.

Auch bei den Damen 40 sowie bei den Senioren in der Altersklasse 40 und 50 gab es hart umkämpfte und spannende Finalbegegnungen auf hohem Niveau.
Die Resultate:
Damen 40:
Daniela Stegemann (TSCU) - Kirstin Augustat (ESV West Wuppertal)
6 : 1, 7 : 5
Herren 40:
Marc Oberdörster (TC Stadtwald Hilden) - Marc Kiwitt (Blau-Weiss Harpen)
6 : 3, 6 : 4
Herren 50:
Kay Kämmerling (Post SV Düsseldorf) - Jürgen Franke (Deutscher Sportclub Düsseldorf, DTB H65, Platz 53)
6 : 1, 6 : 3

Nicht nur die Zuschauer waren über die hochklassigen Leistungen in dieser Turnierwoche erfreut, sondern auch die Spielerinnen und Spieler zeigten sich sehr angetan von den Platzservice-Aktivitäten der Turnierleitung. Ein besonderer Dank galt Oberschiedsrichter Jürgen Simon, der stets mit Übersicht, Ruhe und Gelassenheit die Turnierleitung unterstützte. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher sorgten im übrigen der neue Clubwirt Vait Fejzula mit seiner Frau Julietta im "Bistro Matchball".