Der Seniorenrat „rockt am Stock“

Der Seniorenrat „rockt am Stock“

Um der Stadt Erkrath zu zeigen, dass die Senioren jung geblieben sind, veranstaltet der Seniorenrat am 3. Juni, 18 Uhr eine Oldie-Night in der Stadthalle Erkrath.

Unter dem Motto "Rock am Stock — Wir treiben den Rollator in den Wahnsinn" werden die Zuhörer ein Musikevent mit Highlights aus den 70-er, 80-er und 90-er hören. Der Vorsitzende des Seniorenrats Dieter (Timo) Kremerius konnte die Coverband "Old Bones" aus Baumberg überzeugen, diese Veranstaltung musikalisch zu bereichern. Anlässlich eines Auftritts in Baumberg, konnte sich Kremerius von der Qualität der Band überzeugen und war begeistert. "Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 18 Uhr und es ist angedacht, dass die Zuhörer bis 22 Uhr musikalisch unterhalten werden", so Kremerius. Der Eintritt für die Oldienight, die der Seniorenrat in Kooperation mit dem Förderverein MS-Treff Erkrath veranstaltet beträgt moderate 10 Euro.

"Wir dachten, das ist erschwinglich für Senioren und auch für jüngere Besucher, die gerne begrüßt werden." Der Seniorenrat möchte darauf hinweisen, dass es sich hier nicht nur um eine Veranstaltung für Senioren handelt, sondern jeder, auch junge Menschen, herzlich eingeladen sind, wenn sie mal Musik ihrer Väter hören möchten. Ich bin fest davon überzeugt, dass auch die jüngere Generation an dieser Musik ihre Freude haben wird. Nach den mäßigen Besuchen der Informationsveranstaltungen, hofft der Seniorenrat, dass diese Veranstaltung mehr und regen Zulauf findet.

Vorverkaufsstellen:
Erkrath: Kulturamt Stadt Erkrath, Bahnstraße 16, Telefon 0211/2407—4009
Tabakwaren & Zeitschriften Müller & Söhne , Bahnstraße 31, Telefon 0211/244450
Hochdahl: Buchhandlung Weber , Hochdahler Markt, Telefon 02104/94020
Timo Kremerius , Kopernikusstraße. 40, Telefon 02104/44520, timokremerius@web.de