1. Stadtteile
  2. Alt-Erkrath

Neanderart-Group: Broschüre zum Skulpturenpfad

Neanderart-Group : Broschüre zum Skulpturenpfad

Na, was hält Ralf Buchholz denn da in die Kamera? Die zweite und erweiterte Auflage der Broschüre zum Skulpturenpfad an der Düssel. Denn in den letzten Monaten haben drei weitere Künstler den Freiluft-Pfad erweitert.

Genauer gesagt handelt es sich hier um Frank Hanke, Bojdan Paprotny und Bianca Schulz. Finanziert wurde der Druck von Ralf Hansen/ Pflege und Beratung Heinzelmännchen GmbH in Eller und Rath. „Dafür sagen wir von der Neanderart-Group natürlich ein dickes Dankeschön und freuen uns sehr, dass wir durch seine Unterstützung 3000 neue Exemplare drucken durften“, so Ralf Buchholz. Insgesamt befinden sich nun zwölf Kunstwerke entlang der Erkrather Düssel. Der Startschuss für das Projekt fiel vor drei Jahren und erfreut sich großer Beliebtheit. „Eventuell wird es in den nächsten Jahren noch eine Erweiterung entlang des heutigen (noch) Schleichweges hinter der Erkrather Stadthalle hoch zum Neubaugebiet Erkrath-Nord geben“, verrät Buchholz an dieser Stelle. Ausliegen wird die neue Broschüre bei der Erkrather Kreissparkasse, im Bavier-Center, dem Kulturamt und in der Begegnungsstätte der Caritas an der Gerberstraße.

(nic)