1. Sport

Erkrather Fußball vom Wochenende: Böse Niederlage für den SSV Erkrath

Erkrather Fußball vom Wochenende : Böse Niederlage für den SSV Erkrath

Mit einer solchen Niederlage im Heimspiel gegen den SV Oberbilk 09 Düsseldorf war nicht zu rechnen. Für den SSV Erkrath lief in diesem Spiel nichts zusammen.

Woran es gelegen hat, dass der SSV in diesem Spiel so gut wie keine Chance hatte ist schnell erklärt. Eine indiskutable und letzten Endes nicht erklärbare Leitung. Die Mannschaft war nach dem Spiel am Donnerstag gegen den FC Kosova kaum wiederzuerkennen. Nichts lief zusammen, die Abwehr war bei jeder Offensivaktion der Oberbilker fast immer zu weit weg. Bereits in der zweiten Minute gelang den Oberbilkern das 1:0.

Fahrig und unkonzentriert ging das Spiel des SSV Erkrath weiter. In der 15. Minute gelang den Oberbilkern das 2:0 durch einen fast von der Mittellinie geschossenen Ball auf das Tor der Erkrather. SSV Keeper Jakob Bongard stand zu weit vor dem Tor und der Ball landete im Netz. In der 33. Minute dann Foul an Manuel Dominguez Gea. Marko Nicolic verwandelte den fälligen Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Man sollte jetzt eigentlich damit rechnen, dass die Erkrather nun Gas geben um das Ergebnis zu drehen. Das Gegenteil war der Fall. Wieder ein eklatanter Abwehrfehler und der SV Oberbilk ging mit 3:1 in Führung. Und dann in der 57. Minute das 4:1 für Oberbilk. Es lief nichts, aber auch rein gar nichts zusammen für den SSV. Den Schlusspunkt setzten erneut die Oberbilker in der 71. Minute mit dem 5:1.

Ob so kurz nach dem Spiel gegen den FC Kosova die nötigen Körner fehlten sei dahingestellt. Mund abwischen! Weiter machen. Am nächsten Sonntag geht es auswärts gegen CfR Links.

(bhj)