1. Die Stadt

Vorlage einer Reservierungsbestätigung erforderlich: Besuch im Neanderbad mit Online-Reservierung

Vorlage einer Reservierungsbestätigung erforderlich : Besuch im Neanderbad mit Online-Reservierung

Ab dem 28. September müssen Besucher des Neanderbades vorab eine Online-Reservierung vornehmen, die für den Einlass innerhalb eines bestimmten Zeitfensters gilt. Wie in vielen anderen Bädern muss der knappe Badegenuss in dieser Zeit so reglementiert werden, dass möglichst viele Gäste profitieren, ohne ihre Gesundheit zu gefährden.

Um eine Reservierung vornehmen zu können, bedarf es zunächst einer Anmeldung im Reservierungsportal unter www.neanderbad.de. Ein gewünschtes Zeitfenster kann dann ausgewählt und reserviert werden. Die Bezahlung der Tickets erfolgt vor Ort an der Neanderbad-Kasse. Wichtig: Die Reservierungsbestätigung (ausgedruckt oder digital) muss an der Kasse vorgezeigt werden.

Badegäste können ihren gewünschten Badebesuch bis zu 14 Tage im Voraus reservieren, jedoch nur ein Zeitfenster pro Tag. Die Verweildauer im Bad ist auf ein gewähltes Zeitfenster von 2,5 Stunden begrenzt, das Bad muss danach verlassen werden.

„Um einen sicheren und reibungsfreien Ablauf im Neanderbad gewährleisten zu können, haben wir in den letzten Wochen mit Hochdruck an einem Online-Reservierungssystem gearbeitet“, erklärt Gregor Jeken, Geschäftsführer der Stadtwerke Erkrath. „Mit dem neuen Reservierungsportal ist der Zugang zum Neanderbad im reservierten Zeitfenster zukünftig gesichert. Für den Eintritt ins Bad benötigt jeder Gast dann eine bestätigte Online-Reservierung“, so Jeken.

Für eine Übergangszeit bis zum 11. Oktober können die Besucher wie gewohnt ohne Reservierung aber mit dem ausgefüllten Registrierungsformular das Bad besuchen. Mit der OnlineReservierung und den damit hinterlegten persönlichen Daten entfällt jedoch das händische Ausfüllen des Formulars.

Für das Frühschwimmen, dienstags bis freitags im Zeitfenster von 6.30 bis 9 Uhr, ist eine Reservierung im Voraus möglich aber aktuell nicht notwendig.

Sechs einfache Schritte zum Besuch des Neanderbades:

1. Anmelden im Reservierungsportal unter www.neanderbad.de
2. Gewünschtes Zeitfenster auswählen und reservieren
3. Reservierungsbestätigung auf dem Handy per „Wallet“ oder Ausdruck nutzen
4. Neanderbad zum gebuchten Zeitfenster besuchen
5. Reservierungsbestätigung mit QR-Code an der Neanderbad-Kasse vorzeigen
6. Ticket an der Kasse bezahlen

Nach der Registrierung im Online-Portal ist es möglich, gebuchte Reservierungen einzusehen und umzubuchen.

Neben den üblichen Hygiene- und Abstandsregeln gilt im Neanderbad eine begrenzte Besucherzahl von 240 Badegästen, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten dürfen.

Weitere Einschränkungen des Badebetriebs sind: Maskenpflicht im Eingangs- und Umkleidebereich, Händedesinfektionspflicht bei Betreten des Bades, Solebecken und Solarium bleiben geschlossen, ebenso die Föhnstationen. Der Verleih von Schwimmflügeln, Schwimmbrillen und anderen Schwimmhilfen ist nicht möglich. Liegestühle stehen nicht zur Verfügung. Es finden keine Spiele-Nachmittage statt. Das Schwimmbadbistro KLIFF ist geöffnet.

Weitere Informationen unter www.neanderbad.de.