„Karneval ist unsere Welt“…

„Karneval ist unsere Welt“…

…lautet der Text der Vereinshymne der Großen Erkrather KG. Und unter diesen Klängen zogen die Mitglieder des Vereins unter tosendem Applaus der Gäste, am vergangenen Samstag auf ihre Bühne in der Realschul-Aula an der Kantstraße ein.

(tb) Es war der Auftakt für eine glanzvolle Feierstunde, dessen zahlreiche Höhepunkte sich bis tief in die Nacht aneinander reihten. Den Anfang machte die vereinseigene Tanzgarde Hoppedötze. Die Mädchen heizten der Menge ordentlich ein und bereits bei der Ordensvorstellung wenige Minuten später hielt es die Gäste kaum mehr auf den Stühlen. Präsident Udo Wolffram bekam für diesen Anlass Damenbesuch auf der Bühne. Mit den stellvertretenden Bürgermeisterinnen Regina Wedding und Sabine Lahnstein (Bürgermeister Christoph Schultz fiel krankheitsbedingt leider aus) ließ sich der Orden bestens präsentieren.

"In diesem Jahr haben wir einen besonderen Clou eingebaut. Anlässlich des Stadtjubiläums trägt der Orden nicht nur das Erkrather Stadtwappen, sondern lässt sich auch drehen", verrät Wolffram. Die beiden stellvertretenden Bürgermeisterinnen machten ihre Sache gut und erhielten zum Dank im Anschluss die ersten Orden der kommenden Session. Weiter ging es mit dem diesjährigen Erkrather Prinzenpaar Heide I. und Franz I. Die beiden Hoheiten samt Gefolge wurden bereits am Vorabend von den "Letzten Hänger" gekürt und feierten auf der Großen KG-Bühne ihr Debüt.

Die eigentlichen Stars des Abends waren allerdings noch etwas kleiner. Erstmals nach 39 Jahren stellt Erkrath wieder ein eigenes Kinderprinzenpaar. "Als ich 2012 Präsident der Großen KG wurde, habe ich mir diesen Wunsch immer vor Augen gehalten und endlich geht er in Erfüllung", freut sich Udo Wolffram. Nachdem Prinz Jonas I. und seine Prinzessin Johanna I. die Bühne betreten hatten, waren die Erwachsenen abgeschrieben. "Jetzt regieren wir", war der kecke Ausruf der kleinen Hoheiten. "Wir bringen den Karneval in Schwung und werden vernünftig regieren", versprachen die kleinen Jecken und wollen es gleichzeitig den Politikern mal so richtig zeigen.

Auch das Vereinsprinzenpaar Prinz Wolfgang I sowie seine Prinzessin Marion I. wurden von der Menge unter jubelndem Applaus aufgenommen. Die beiden Vereinsprinzen übernehmen die Aufgabe vom Vorjahrespaar Ludwig I. und Cordula II.

Die Realschul-Aula stecke am Samstagabend voller Prominenz. Nachdem die vereinseigenen Majestäten offiziell gekürt waren, gaben sich namhafte Hoheiten aus der Nachbarschaft die Klinke in die Hand. Ob es das Düsseldorfer Prinzenpaar Christian III. und seine Venetia Alina I. oder das Unterbacher Paar Rüdiger I. und Alex I. samt Gefolge waren, die Bühne blieb in dem gut fünfstündigen Programm nie leer. Musikalisch wurde es ebenfalls abwechslungsreich. Das Duo R&R (Ralf und Rainer), die Band 9 ½ und die Tanzgarde Iceflash sorgten für ordentlich Stimmung. Natürlich durften sich auch etliche Ehrenmitglieder über den diesjährigen Orden freuen. Bei einem so tollen Auftakt kann die diesjährige Session nur ein voller Erfolg werden.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Unsere Bilderstrecke zum Ordensfest der Großen Erkrather KG

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath