1. Stadtteile
  2. Alt-Erkrath

Hoppeditz-Erwachen in Erkrath: Jetzt regieren die Narren unsere Stadt

Hoppeditz-Erwachen in Erkrath : Jetzt regieren die Narren unsere Stadt

Der Startschuss in die fünfte Jahreszeit fiel gestern, am 11.11. um 16.11 Uhr auf der Bahnstraße. Die Große Erkrather KG hatte zur Eröffnungsparty vor und in die Gaststätte am Markt geladen.

(nic) Den Auftakt bildete die Rede von Udo Wolffram, Präsident der Großen Erkrather KG. Im Anschluss folgte der Auftritt der zuckersüßen Hoppedötze und weitere Überraschungsauftritte und Programmpunkte. Die Gesellschaft feiert in diesem Jahr ihr jeckes Jubiläum. Die zwei mal elf Jahre sind voll gemacht und so dürfen sich die Erkrather Narren in dieser Session auf noch ganz viele und tolle Überraschungen freuen.

Aufgrund von vereinsinternen Differenzen fand das diesjährige Hoppditz-Erwachen eine Stunde später im Erkrather Kurhaus zusammen mit der KG "Die letzten Hänger" statt. Dort fuhr Wolfgang Scheurer alias Erkraths Hoppeditz in der "Pink Lady" der Erkrather Feuerwehr vor. Seine rund 15-minütige Rede bezog sich auf das Erkrather Lokal- und das weltweite Geschehen. Im Anschluss folgte Erkraths Bürgermeister, Christoph Schultz, der ebenfalls eine Rede (sogar in Reimform) vorbereitet hatte.

Die Stimmung war an beiden Standorten super und es bleibt zu hoffen, dass spätestens bis zum Karnevalsumzug im neuen Jahr, sich die Wogen in beiden närrischen Lagern wieder geglättet haben und man dann bald wieder gemeinsam jeck ist.

Wie toll gefeiert wurde, sehen Sie in unseren nachfolgenden Videosequenzen - inklusive Hoppeditz- und Bürgermeisterrede und Bildergalerie.