Feuerwehrgerätehaus: Nun soll Standort Kreuzstraße realisiert werden

Feuerwehrgerätehaus: Nun soll Standort Kreuzstraße realisiert werden

Nachdem die politischen Gremien zuletzt den Weg für den Neubau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Am Steinhof frei gemacht haben, hat der Rat in seiner gestrigen Sitzung entschieden, das Gebäude am Standort Kreuzstraße gegenüber dem Friedhof Alt-Erkrath zu errichten.

Zuerst soll das benötigte Gelände gekauft und das Planungsrecht für diesen Standort geschaffen werden. Die einsatzstrategische Bewertung der Feuerwehr kommt zu dem Ergebnis, dass dies der präferierte Standort in Alt-Erkrath ist. Zudem können dadurch weitere öffentliche Stellflächen für den Friedhof geschaffen werden, um den Parkdruck an dieser Stelle zu verringern. In der Vergangenheit waren die Grunderwerbsverhandlungen für die Fläche Kreuzstraße gescheitert, weswegen der Ausweichstandort am Steinhof gesucht wurde.

Wichtig ist Bürgermeister Christoph Schultz, dass die hierdurch hervorgerufene Verzögerung so kurz wie möglich gehalten wird. Die Mitglieder des Löschzuges I wurden von ihm bereits persönlich unterrichtet, dass sich der Neubau um etwa ein Jahr verschiebt.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath