Weihnachtsbaum und Beleuchtung sorgen für stimmungsvolle Atmosphäre

Unterbach · Pünktlich zum ersten Advent hat die St. Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach 1870 e.V. auch in diesem Jahr wieder einen Tannenbaum samt Beleuchtung an traditioneller Stelle, nämlich am Ortsmittelpunkt von Unterbach beim Denkmal, aufgestellt.

 Da strahlt er: Der Weihnachtsbaum in Unterbach.

Da strahlt er: Der Weihnachtsbaum in Unterbach.

Foto: Andreas Diering

Bereits seit 21 Jahren stiftet die Schützenbruderschaft den jährlichen Weihnachtsbaum für Unterbach. Bevor der Baum aufgestellt werden konnte, wurde er mit einem Schwerlasttransport angeliefert und dann von den routinierten Helfern der Schützen fachgerecht fixiert und aufgerichtet. Einige Unterbacher verfolgten das Geschehen mit aufmerksamen Blicken.

Die Bruderschaft möchte mit der Aufstellung des Weihnachtsbaumes allen Mitgliedern und ihren Familien, den Unterbacher Vereinen und der gesamten Unterbacher Bevölkerung ihren Dank für die Unterstützung im Jahr 2021 mit einem sichtbaren Zeichen zur Advents- und Weihnachtszeit zum Ausdruck bringen.

Der Weihnachtsbaum am Denkmal sorgt für Weihnachtsvorfreude für alle in Unterbach. Gerade in diesen schwierigen Zeiten soll der Weihnachtsbaum allen Mitmenschen Mut machen und auch Hoffnung für die Zukunft geben. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach 1870 e.V. wünscht eine frohe Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes und vor allem gesundes Jahr 2022.

Meistgelesen
Die Tanzstunde
Bewegend-humorvolles Kammerspiel nach Mark St. Germain Die Tanzstunde
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Verlängertes Badevergnügen
Unterbacher See: Badesaison geht im Strandbad Süd auch nach dem 5. September weiter Verlängertes Badevergnügen