Fit in den Sommer TSV Hochdahl startet auch im Juli mit zwei neuen Präventionskursen

Hochdahl · Die Präventionskurse sind darauf ausge­richtet, Gesund­heits­problemen vorzu­beugen und das Wohl­befinden der Teil­nehmer zu steigern, indem sie spezifische Risiko­faktoren für Krank­heiten reduzieren und gesundheits­förderndes Verhalten fördern.

TSV Hochdahl startet auch im Juli mit zwei neuen Präventionskursen​
Foto: happyveganfit/pixabay.com

Sie bieten also die Möglichkeit, aktiv etwas für die Gesundheit zu tun. Präventionsangebote sind ausgezeichnet mit dem Gütesiegel „Plus Punkt Gesundheit“ und werden von den Krankenkassen mit bis zu 80 Prozent der Kursgebühr bezuschusst.

Bewegen statt schonen:

Das Kursprogramm „Bewegen statt schonen“ ist ein Ganzkörperprogramm zur Vorbeugung von Bewegungsmangel und Rückenbeschwerden. Es beinhaltet ein abwechslungsreiches, rückengesundes Fitnesstraining. Ob mit Hanteln oder Thera-Bändern – der Rücken wird in diesem Kurs auf unterschiedlichste Art für den Alltag gestärkt.

Start der zehnwöchigen Kurseinheit, „Bewegen statt schonen", ist am Mittwoch, 3. Juli, von 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr im Forum Sandheide, Hildener Straße 128

Gleichgewichtstraining:

Gleichgewichtstraining ist eine Kursprogramm, das darauf abzielt, die Fähigkeit des Körpers zu verbessern, sein Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und Bewegungen zu koordinieren.

Es beinhaltet Übungen und Aktivitäten, die die Stabilität, das Gleichgewicht und die Körperkontrolle fördern, gleichzeitig dient das Training der Sturzprophylaxe.

Start der zehnwöchigen Kurseinheit „ Gleichgewichtstraining“, ist am Montag, den 15. Juli von 14 bis 15 Uhr im TSV Fitness -& Gesundheitsstudio, Sedentaler Straße 107 a.

Da nur begrenzt Plätze für Kurseinheit zur Verfügung stehen, wird um vorherige Anmeldung unter 02104/809920 gebeten.

Weitere Informationen zu den Kursangeboten unter www.tsv-hochdahl.de.