1. Sport

Fußball vom Wochenende: Hochdahl verliert erstes Saisonspiel

Fußball vom Wochenende : Hochdahl verliert erstes Saisonspiel

Endlich war es wieder soweit - die neue Saison 2020/2021 ist mit etwas Verspätung dann doch endlich gestartet. Durch den nachträglichen Aufstieg ging es dann am vergangenen Sonntag gegen den FC Kosova. Wie erwartet ein anderes Kaliber.

Der Saisonauftakt und das spätsommerliche Wetter lockte über 100 Menschen an den Spielfeldrand. Nachdem die Hochdahler letzte Woche ein starkes Spiel gegen die Unterbacher Kollegen zeigten, sollte auch im ersten Ligaspiel das 4-2-3-1 Spielsystem für angriffsstarken Fußball sorgen. Allerdings brachte die taktische Ausrichtung wenig Erfolg gegen das körperbetonte Spiel der Kosovaren. So sorgte ein Standard direkt in der zweiten Minute für ein frühes Gegentor aus Sicht der Rhenanen.

Zunächst mussten sich die Gastgeber etwas sammeln und neu staffeln. Der Spielaufbau wurde immer wieder durch das frühe Pressing der Gegner gestört. Erst in der 38. Minute kam es zu einer guten Torchance auf Seite der Hochdahler, allerdings zeigte sich der Torhüter immer wieder konzentriert und parierte gut. Nur wenige Minuten später jubelten die Gäste auf der anderen Seite. Eine unklare Absprache im Mittelfeld lies den Angriff der Kosovaren zu, die den Ball auf Höhe der Sechzehnmeterlinie ins lange Eck zimmern. So stand es zur Halbzeit 0:2.

  • Spielszene aus dem letzten Spiel: Rhenania
    Erkrather Fußball vom Wochenende : SC Rhenania Hochdahl beendet die Vorbereitungsphase mit einem Remis im Lokalderby
  • Zweites erfolgreiches Testspiel von Rhenania Hochdahl.
    Rhenania Hochdahl entscheidet zweites Testspiel ebenfalls für sich : Zweites Spiel – zweiter Sieg
  • 3:0 für Rhenania Hochdahl gegen TSV Meerbusch : Rhenania Hochdahl entscheidet erstes Testspiel seit der Corona-Pandemie für sich

Ohne Spielerwechsel ging es weiter mit der zweiten Hälfte, wo vor allem der Anschlusstreffer fokussiert werden sollte. Doch wie auch in der ersten Spielhälfte spielten die Gäste den deutlich aggressiveren Fußball und störten somit das Spiel der Hochdahler. In der 55. Minute entschied sich das Hochdahler Trainergspann für den ersten Wechsel. Raoufou Idrissou Kerim wurde für Marius Koske eingewechselt und sollte mit seinen offensiven Stärken für mehr Schnelligkeit im Spiel sorgen.

Die Offensivstärke wurde allerdings durch ein böses Foul an Patrick Stotko in der 63. Minute in den Schatten gestellt. Durch einen heftigen Schlag in den Rücken, vermutlich mit der Faust oder dem Ellenbogen, blieb Stotko verletzt am Boden liegen. Doch das Foul wurde erst später bemerkt, was vor allem die Hochdahler verärgerte. Das Foul sorgte dafür, dass der Zehner durch Younes Hajjam ersetzt werden musste. Der Gegenspieler wurde lediglich mündlich verwarnt.

In den verbleibenden Spielminuten boten sich die beiden Mannschaften ein hitziges Spiel, was sich insbesondere auf die Emotionen auswirkte. So wurde der gelb-vorbelastete Niklas Jendryke ausgewechselt und durch den frisch genesenen Julian Ramos-Lucas abgelöst. In der 80. Minute kam es nochmal zu einer Torchance für die Rhenanen, Kevin Naulin hatte auf Höhe der Sechszehnmeterlinie abgezogen, verfehlte allerdings das Tor. Bei der darauffolgenden Standardsituation wurde die Hereingabe durch einen aufmerksamen Abwehrspieler der Gäste abgeblockt. Nur wenige Sekunden später pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. Somit starten die Hochdahler mit einer 0:2 Niederlage in die neue Saison.

Am nächsten Sonntag geht es dann auswärts mit dem nächsten Ligaspiel weiter. Um 15.30 Uhr ist Anstoß beim SV Oberbilk. Die zweite Mannschaft verlor ihr letztes Testspiel ebenfalls mit 0:2 und musste sich gegen die zweite Mannschaft aus Lützenkirchen geschlagen geben. Nächste Woche starten sie dann auch endlich in die neue Saison. Um 13 Uhr sind sie zu Gast bei der zweiten von FC Kosova.

Die Damen mussten auch eine Niederlage im ersten Saisonspiel hinnehmen. Sie verloren ihr Spiel gegen die Damen des OSV Meerbusch mit 0:4. Für sie geht es nächste Woche um 13 Uhr auf heimischen Rasen gegen die Damen der SSVG Hann weiter.

Spielsteno Rhenania Hochdahl:Hennes - Jendryke, Schwabe, Pommer, Kirchner - Alija, Koske M. (55. Kerim) - Knitsch, Stotko (68. Hajjam), Dietz, Naulin