1. Stadtteile
  2. Hochdahl

Kein Trillser Straßenfest - kein offenes Atelier: Die grünen Tore bleiben geschlossen

Kein Trillser Straßenfest - kein offenes Atelier : Die grünen Tore bleiben geschlossen

15 Jahre lang öffnete Künstlerin und Autorin Claudia Birkheueranläßlich des Trillser Straßenfestes die grünen Tore ihres Ateliers an der Bruchhauserstraße.

Dort zeigte sie wie in jedem Jahr ihre neuesten Gemälde und Objekte und las bei Sekt und Kuchen für die Besucher aus ihrem in 2018 erschienenen Roman „Die Karriere der Christina Siemon“ und aus dem Katerroman „Seven“ vor, der in 2019 veröffentlicht wurde. All dies musste nun wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Es findet somit kein Straßenfest und damit auch kein „Offenes Atelier“ statt. Auch ihre große Einzelausstellung „Augenblicke in Großformat“ in Köln-Lindlar im August 2020 wurde auf den Herbst 2021 verschoben.“Natürlich ist das alles traurig, aber die Gesundheit geht vor“, so die Künstlerin. Einen kleinen künstlerischen Vorteil aber hat das Ganze:  „Man muss positiv mit der Situation umgehen. Ich bin derzeit dabei, ganz viele neue großformatige Werke zu schaffen, die ich dann im nächsten Jahr beim `Offenen Atelier`den Gästen zeigen werde.“ Diese gehen danach auch an die Ausstellung in Köln-Lindlar. Wir dürfen gespannt sein.