Versuchter Straßenraub

Am späten Samstagabend kam es in Erkrath, am Baviercenter zu einem versuchten Straßenraub. Der 15-jährige Geschädigte, der auf dem Heimweg zu einer Bushaltestelle war, wurde im Bereich der Grünanlage von einem ihm unbekannten Mann mit den Worten "Ey Junge, hast du ne Zigarette?

" angesprochen.

Als der Junge dieses verneinte, zog der Mann plötzlich ein Messer aus seiner Tasche und versuchte seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen. Dabei kam es zu einem Gerangel zwischen dem Mann und dem Jungen, der dadurch an der rechten Hand verletzt wurde. Danach konnte der Junge in ein nahe gelegenes Cafe fliehen und auf den nächsten Bus nach Hause warten. Der Täter kann ich wie folgt beschrieben werden: ca. 52 Jahre alt
ungepflegtes Erscheinungsbild (Vermutung Obdachloser)
ca. 170 cm groß
dicke Statur (dicker Bauch)
schwarze zerzauste Haare
schwarze lange Jacke
zerrissene Jeans
blau kariertes Hemd (leicht geöffnet)
führte Netto-Tüte mit sich
sprach hochdeutsch

Das Messer kann ich wie folgt beschreiben:
rötlicher Griff
ca. 7 cm lange Klinge

Die Polizei Erkrath sucht nun Zeugen, die sachdienliche Angaben machen, beziehungsweise Hinweise geben können und bittet diese, sich unter der Rufnummer, 02104/9480-6450 zu melden.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath