Schicken Sie Ihre Brille nach Uganda

Schicken Sie Ihre Brille nach Uganda

Gabi Haak und Silvana Pölitz vom Verein Peace's Hope sind auf der Suche nach alten Brillen. Sie sollen Menschen in einem abgelegenen Dorf in Uganda gespendet werden.

(nic) Helfen kann manchmal so einfach sein. Fast ein jeder Brillenträger hat in Schreibtischschubladen oder Handtaschen noch das ein oder andere alte Schätzchen an Sehhilfe, das schon seit längerer Zeit nicht mehr in Gebrauch ist. Wer sich davon trennen möchte, bringt die alte Brille einfach in den nächsten Tagen zu ESKA Optik in der Bahnstraße 15. "Wir konnten Augenoptikermeister Stephan Karrasch für unsere Spendenaktion als Partner gewinnen", erklärt Gabi Haak.

Sie gründete zusammen mit Silvana Pölitz nach einem Volunteer-Aufenthalt bei der Hilfsorganisation Sonrise Ministries in Uganda den Verein Peace's Hope. "Der Verein ist Auntie Peace gewidmet. Eine über 60-jährige Dame, welche sich bei den Sonrise Ministries in Jinja (Uganda) um die kleinsten Babys kümmert, sie liebevoll umsorgt und vielen das Leben rettet", erklärt Gabi Haak.

Gesucht werden Brillen in jeder Stärke, auch Lesebrillen. "Hilfreich wäre eine Notiz mit der entsprechenden Sehstärke. Alle Brillen ohne Angaben lassen wir vor unserer Abreise nach Uganda von Stephan Karrasch vermessen." Am 13. Dezember wird Gabi Haak in den Flieger nach Afrika steigen. Im Gepäck hoffentlich zahlreiche Brillen. Wer helfen möchte, kann bis zum 6. Dezember die Brillen bei ESKA Optik zu den gewohnten Öffnungszeiten abgeben.

Mehr Infos
peaceshope.com