Musik-Event zum Internationalen Frauentag in der Stadthalle Eine musikalisch-theatralische Hommage an legendäre Pop-Musikerinnen

Alt-Erkrath · Anlässlich des Internationalen Frauentages laden die städtische Gleichstellungsbeauftragte Annegret Pollmann und die Abteilung Kultur der Stadt Erkrath am Mittwoch, den 13. März, ab 19.30 Uhr zu einer besonderen Musik-Veranstaltung ins Foyer der Stadthalle Erkrath.

 Anlässlich des Internationalen Frauentages gastieren Nicola Materne, Christiane Hagedorn und Martin Scholz mit ihrer Musik-Show „Her Song“ in Erkrath.

Anlässlich des Internationalen Frauentages gastieren Nicola Materne, Christiane Hagedorn und Martin Scholz mit ihrer Musik-Show „Her Song“ in Erkrath.

Foto: Diana Fabbricattore

Mit „Her Song“ würdigen die Sängerinnen Nicola Materne und Christiane Hagedorn in Begleitung des Pianisten Martin Scholz berühmte Musikerinnen mit musikalischen Interpretationen ihrer

bekannten Welthits. Begleitend thematisieren die Darstellerinnen anhand von Originalzitaten und kurzen Schauspielszenen all jene sexistischen Vorurteile und Herabwürdigungen, die die heute gefeierten Stars zu Beginn ihrer Karriere überwinden mussten. Tickets sind für 15 Euro erhältlich.

Seit mehr als zwei Jahren tourt das engagierte Trio aus Münster mit ihrem einzigartigen Show-Konzept durch Deutschland, anlässlich des Internationalen Frauentages gastieren sie nun in Erkrath. In der stimmungsvoll beleuchteten „Kultur│Bar“ der Stadthalle an der Neanderstraße verbinden die drei erfahrenen

Musik-Profis dann Songs von insgesamt zehn wegweisenden Künstlerinnen wie Björk, Nina Hagen oder Lady Gaga mit informativen Erzählpassagen, eingespielten Zitaten der Musikerinnen oder auch nachgespielten Auszügen aus Interviews mit den (späteren) Stars.

So wird aus der musikalischen Hommage eine eindrucksvolle Würdigung aller kreativen, charismatischen und kämpferischen Frauen im Showgeschäft. Die „Kultur│Bar“ öffnet an diesem Abend bereits um 19 Uhr und bietet den Gästen verschiedene Knabbereien und Erfrischungen, alkoholische und nicht-alkoholische Drinks sowie ausgesuchte Specials an. Karten sind ab 15 Euro im Vorverkauf auf tickets.erkrath.de, per Mail an kultur@erkrath.de sowie vor Ort in der

Abteilung Kultur, Bahnstraße 16, 40699 Erkrath erhältlich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Lesenswert!
Caritas-Begegnungsstätte Gerberstraße: Lesung „Wilhelm Busch“ Lesenswert!
Zum Thema
Aus dem Ressort
Jetzt anmelden
Mittelstands- und Wirtschaftsunion Erkrath lädt zur dritten Ausbildungsbörse ein Jetzt anmelden