„Basisqualifizierung zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf und Demenz" als Bildungsurlaub Es gibt noch freie Plätze

Alt-Erkrath · Das Caritas-Demenz-Netzwerk in Erkrath bietet seit vielen Jahren Qualifizierungskurse zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf oder Demenz an. Zum zweiten Mal findet diese Basisqualifizierung zur Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf und Demenz nach den positiven Rückmeldungen im vergangenen Jahr vom 4. bis 8. März als Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG NRW) statt.

Es gibt freie Plätze​: Begleitung von Menschen mit Demenz
Foto: Pixabay

Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie an interessierte Personen. Pflegebedürftigkeit bedeutet für Betroffene, ihre Angehörigen und Freunde, letztlich für die gesamte Gesellschaft eine Herausforderung, besonders bei demenziellen Erkrankungen. Es gilt, Veränderungen und damit einhergehenden Bedürfnisse zu verstehen und umzusetzen.

Die Mehrzahl der Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz beziehungsweise Pflegebedürftigkeit werden zu Hause von Angehörigen betreut, die dringend Entlastung und Unterstützung benötigen. Bei dieser Qualifizierung erhalten die Teilnehmenden das notwendige Rüstzeug für die tägliche Begleitung, sie erfahren und erproben wichtige Elemente, die dabei helfen können, den Alltag für alle Beteiligten entspannter zu gestalten.

Inhalte des Seminars sind neben medizinischem Basis- und Notfall-Wissen auch Kommunikation, Biografiearbeit, Alltagsgestaltung, Mobilitätserhaltung sowie Abschieds- und Trauererfahrungen in der Begleitung von Menschen mit Pflegebedarf.

Der Kurs wird von Fachreferentinnen und -Referenten durchgeführt und hat eine kontinuierliche Begleitung. Er umfasst insgesamt 40 Unterrichtsstunden, täglich von 8 bis 17 Uhr und ist Voraussetzung, um in diesem Bereich ehrenamtlich tätig zu werden. Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt.

Die Fortbildung wird in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk in der Begegnungsstätte Gerberstraße der Caritas, Gerberstr. 7 in Alt-Erkrath durchgeführt.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Um Fragen und Anmeldung kümmert sich für das Demenz-Netzwerk-Erkrath Gabriela Wolpers unter Telefon 0211/2495223, E-Mail: demenz-netzwerk@caritas-mettmann.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Lesenswert!
Caritas-Begegnungsstätte Gerberstraße: Lesung „Wilhelm Busch“ Lesenswert!
Zum Thema
Leben mit Demenz
Leben mit Demenz
Kurs in der Begegnungsstätte „Alt und Jung“ der Johanniter in HochdahlLeben mit Demenz
Aus dem Ressort