1. Stadtteile
  2. Alt-Erkrath

Erkrath unterstützt Gastronomie-Betriebe: Erster Erkrather X-Mas Walk

Erkrath unterstützt Gastronomie-Betriebe : Erster Erkrather X-Mas Walk

Die erneuten Restriktionen im Rahmen des zweiten Lockdowns hat die Gastronomie zum zweiten Mal hart getroffen. Viele versuchen sich mit „Außer Haus-Lieferdiensten“ über Wasser zu halten. In Erkrath haben sich neun Gastronome zusammen getan, um in der Vorweihnachtszeit den Kunden etwas Besonderes zu bieten und den Zusammenhalt zu stärken.

Erkrather X-Mas Walk nennt sich die Aktion, mit der insgesamt neun Erkrather Gastronomie-Betriebe ihren Kunden die Vorweihnachtszeit etwas versüßen möchten - los geht es diesen Sonntag, am ersten Advent. „An allen vier Adventssonntagen können sich die Bürger dieser Stadt aufmachen und sich unter den geltenden Corona-Hygiene- und Sicherheitsregeln auf eine kleine kulinarische Rundreise durch ihren Stadtteil machen“, erklärt André Segin, Geschäftsinhaber des Brauhauses „Zum goldenen Handwerk“ in Erkraths Neuer Mitte. Wo man startet und wo man endet bleibt dabei jedem selbst überlassen. Wichtig zu wissen: Alle Speisen und Getränke sind ausschließlich „to go“ und dürfen erst 50 Meter vom jeweiligen Gastro-Betrieb verzehrt werden. „Es dürfen sich keine Menschentrauben vor den teilnehmenden Restaurants bilden. Das ist ganz wichtig“, erklärt Segin. Denn die Corona-Verordnung muss zwingend eingehalten werden. Während des X-Mas Walk erhält jeder Kunde eine Art Verzehrkarte, auf der man Stempel nach jedem Besuch sammelt. Diese Stempel erhält man nur an den vier Adventssonntagen in der Zeit zwischen 12 und 20 Uhr. Wer am Ende seine Karte voll hat, bekommt bei Getränke Moosig ein Bolten Weihnachts-Freibier oder ein Softgetränk. Obendrauf verkauft das Team Moosig auf seinem Firmengelände köstliche gebrannte Mandeln - für das richtige Weihnachtsfeeling. Wer bei dieser Aktion mitmacht, schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Er ist an der frischen Luft und tut durch den Rundgang etwas Gutes für seine Gesundheit und unterstützt dabei die örtlichen Gastronomiebetriebe. Denn Erkrath hält zusammen - auch und vor allem in solchen Krisenzeiten.

Wir sind beim Erkrather X-Mas Walk dabei:

(nic)