Sommerfest für den guten Zweck: Auf zur Markthalle

Sommerfest für den guten Zweck : Auf zur Markthalle

Bereits in den vergangenen zwei Jahren veranstaltete die Große Erkrather Karnevalsgesellschaft das jährliche Benefiz- Sommerfest unter der Markthalle in Alt Erkrath.

„An diese Tradition möchten wir natürlich auch in diesem Jahr anknüpfen und veranstalten unser Fest am 17. August“, sagt Udo Wolffram. Der Präsident der Gesellschaft hat sich gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen einen ganz besonderen Spendengrund überlegt. So werden die Einnahmen des Festes komplett an die Gemeinschaftsgrundschule Sandheide übergeben, die Anfang Juni Opfer der Flammen wurde. „Es stand sehr schnell nach dem Brand fest, dass wir das Geld in diesem Jahr der Schule zu Gute kommen lassen möchten. Da waren wir uns im Vorstand auch geschlossen einig.“

So ist es nicht verwunderlich, dass Wolffram und sein Stellvertreter Wolfgang Cüppers die Schulleiterin Susanne Adomeit als Schirmherrin für das dritte Sommerfest gewinnen konnten. „Wir werden gemeinsam die Feierlichkeit moderieren“, verrät Udo Wolffram, der sich über eine rege Beteiligung aus der Bürgerschaft freuen würde. Zur Erinnerung: Im ersten Jahr gingen die Einnahmen an den Neubau des Franziskus Hospizes in Trills, im vergangenen Jahr sammelten die Karnevalisten für das DRK und die Kindertanzgarde Hoppedötze. Damit auch im dritten Veranstaltungsjahr eine stattliche Summe im Spendentopf landet, haben sich die Initiatoren ein buntes Rahmenprogramm überlegt.

Die Band Tonkomplex wird in den Abendstunden für gute Stimmung sorgen. Los geht es aber bereits ab 14 Uhr mit einem bunten Kinder- und Familienprogramm. Zwei Hüpfburgen, Kinderschminken und das Showduo „Großstadtengel“ aus Köln werden den kleinsten Besuchern zur Verfügung stehen. Der Modellsportverein RC-Freunde aus Erkrath präsentieren sich mit diversen Modellangeboten, werden aber auch eine große Spendenuhr aufstellen, auf der regelmäßig der aktuelle Spendenstand abgerufen werden kann.

Natürlich wird auch der karnevalistische Gedanke zum Tragen kommen. So präsentiert sich erstmalig das künftige Prinzenpaar Udo Wolffram I und seine Sabine Lahnstein I vor Publikum. Udo Wolffram, der an diesem Tag noch als Präsident der KG fungiert, wird zum Sessionsstart sein Amt kurzweilig niederlegen und den Posten des ersten Jecken der Stadt bekleiden. Auch das Kinderprinzenpaar sowie das KG Vereinsprinzenpaar werden erstmalig auf großer Bühne vorgestellt. Im Anschluss geben sich namhafte Künstler sdie Klinke in die Hand. Die Swinging Funfares, de Schlofmütze, Cisco Steward und weitere Programmpunkte warten auf die Besucher, die bis 22 Uhr Zeit haben, den Platz beben zu lassen.

(nic)
Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath