Street Food Festival in Erkrath: Schlemmen unter freiem Himmel

Street Food Festival in Erkrath : Schlemmen unter freiem Himmel

Na - sind Sie hungrig? Keine Lust auf Kochen? Einfach mal „nur“ Wochenende haben? Dann sollten Sie unbedingt zum Street Food Festival kommen.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Erkrath präsentiert in Kooperation mit der Eventagentur Next Choice das erste Street Food Festival unter der Markthalle in Alt-Erkrath. Am 6. und 7. Juli verwandelt sich die Fußgängerzone in eine kleine Schlemmermeile. Rund 17 Food Trucks präsentieren ihre kulinarischen Köstlichkeiten wie Bubble Waffle, Burritos, Wraps, Nachos, Pulled Pork und vieles mehr. Da läuft einem ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Die Trucks stehen am Samstag in der Zeit zwischen 12 und 21 Uhr und am Sonntag zwischen 12 und 20 Uhr unter der Markthalle und darüber hinaus am Bavierplatz.

Noch dazu locken einige Geschäfte entlang der Bahnstraße und im Bavier-Center zum Verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr. Die Jugendmusikschule wird an beiden Tagen unter dem Motto „Geld für die Urlaubskasse“ mit kleinen Ensemblen und Solisten durch die Innenstadt ziehen und für die musikalische Unterhaltung sorgen. Außerdem darf getrödelt werden: Am Samstag zwischen 13 und 18 Uhr und am Sonntag - diesmal nur für Kinder - in der Zeit von 12 bis 17 Uhr. Für beide Trödelmärkte kann man sich noch anmelden. Während Mama und Papa sich den Bauch vollschlagen, kann der Nachwuchs sich mit dem Spielmobil von füreinander e.V., Kinderschminken, Bobbycar-Fahren oder Malen die Zeit vertreiben. Die Wirtschaftsförderung hofft auf gutes - nicht zu heißes - Wetter und damit auf viele Besucher.

Da das Festival vor allem im verkehrsberuhigten Bereich stattfindet, eignet sich eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Für Autofahrer stehen begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung, etwa auf dem Parkdeck des Baviercenters, auf dem Gerberplatz sowie auf dem P&R-Platz am Erkrather S-Bahnhof. Die Nutzung des REWE-Parkdecks ist dabei zeitlich eingeschränkt: Ab 21.30 Uhr am Samstag beziehungsweise 20.30 Uhr am Sonntag bleibt die Schranke des Parkdecks bis jeweils zum nächsten Tag geschlossen. Die Anmeldung für die beiden Trödelmärkte ist in der Stadtverwaltung bei Stefanie Pelikan möglich, entweder telefonisch unter 0211 2407–2007 oder per Mail an stefanie.pelikan@erkrath.de. Die Standgebühr für den Trödelmarkt für Erwachsene am Samstag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr beträgt 5 Euro pro Meter. Bei der Anmeldung zum Trödelmarkt für Kinder bis einschließlich 14 Jahre am Sonntag zwischen 12 und 17 Uhr fallen keine Kosten an.

(nic)
Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath