1. Sport

Fußball vom Wochenende: Siegreicher Start für den SSV Erkrath

Fußball vom Wochenende : Siegreicher Start für den SSV Erkrath

Nach der letztlich erfolgreichen Vorbereitung des SSV Erkrath in der Winterpause (man konnte am letzten Sonntag noch den Bezirksligisten TUS Gerresheim mit 2:0 schlagen) und den in der Hinrunde 5 aufeinander folgenden Siegen vor der Winterpause, wartete man mit Spannung auf den Rückrundenstart.

Mit Renè König im Tor spielte man von Beginn an druckvoll und überlegen gegen einen nicht wirklich starken SV Oberbilk 09. In der 14. Minute wurde Manuel Dominguez Gea im Strafraum des SV Oberbilk gefoult. Der Kapitän persönlich, Tobias Freese, schnappte sich den Ball und verwandelte den fälligen Elfer zum 1:0 für den SSV. Weiterhin ging es nach vorne und in der 19. Minute gelang Manuel Dominguez Gea das 2:0. Es sah jetzt langsam nach einem Torfestival für den SSV aus, gelang doch schon in der 20. Minute das 3:0 durch Karim Mahdad. Die Oberbilker fanden kein Mittel gegen die starken Erkrather und mussten dann noch vor dem Ende der ersten Halbzeit (40. Minute) das 4:0 durch Phillip Smith hinnehmen.

Manuel Dominguez Gea schien in der ersten Halbzeit das Opfer beim SSV zu sein. Immer wieder wurde er gefoult, da er einfach nicht zu halten war.Die zweite Halbzeit begann mit einem Heber (55. Minute) durch einen Spieler von SV Oberbilk. Der Ball wurde lang und länger und landete rechts oben im Winkel des Kastens von Rene König. Pech für den Erkrather, der ansonsten bei den wenigen Offensivaktionen des Gegners sicher stand. In der 65. Minute besiegelte Manuel Dominguez Gea seine gute Leistung mit dem Treffer zum 5:1: Das war dann auch der Endstand in dieser einseitigen Partie. Eine konzentrierte Leistung des SSV Erkrath mit ihrem guten Trainer Denis Clausen.

(bhj)