1. Sport

Starkregen-Katastrophe: Land unter auch im Toni-Turek-Stadion

Starkregen-Katastrophe : Land unter auch im Toni-Turek-Stadion

Der Starkregen der letzten Woche verbunden mit dem dadurch immens angestiegenen Pegel der Düssel hat in Erkrath viele Schäden angerichtet.

Der Starkregen der letzten Woche verbunden mit dem dadurch immens angestiegenen Pegel der Düssel hat in Erkrath viele Schäden angerichtet.Ob im Privatbereich, aber auch im Vereinssport. Das Toni-Turek Stadion in Erkrath wurde von den Wassermassen regelrecht überflutet. „Das wird einiges an Zeit benötigen bis hier wieder Sport getrieben werden kann“, so Holger Johan, erster Vorsitzender des SSV Erkrath. Nach der Corona-Pandemie, obwohl hier sicherlich noch nicht von einem Ende gesprochen werden kann, ist dies der nächste Faustschlag für den Erkrather Sport. „Doch man muss optimistisch bleiben. Wie sagt man, das Leben geht weiter“, so Holger Johan abschließend.