1. Sport

Erkrather Fußball vom Wochenende: Erneutes Remis

Erkrather Fußball vom Wochenende : Erneutes Remis

Bevor man in die Details geht, der SSV Erkrath hätte anstatt nur ein Punkt drei Punkte einfahren müssen. Auswärts ging es für den SSV Erkrath gegen den SV Hilden Ost.

Bereits in der zweiten Minute zog Christian Pira aus rund 20 Metern ab, konnte jedoch den Hildener Torwart nicht überwinden. Mit ihrem zu diesem Zeitpunkt sehr guten Offensivfußball setzte man die Hildener ordentlich unter Druck. In der 20. Minute ergab sich wieder eine hundertprozentige Chance für Christian Pira. Anstatt jedoch selbst abzuschließen, wollte er einen Mitspieler bedienen. So konnte auch diese Chance nicht verwertet werden.

In der 26. Minute mussten die Zuschauer das erste böse Foul an Jan Nicklas Eickels vom SSV erleben, der minutenlang liegenblieb. Jetzt kamen die Hildener mehr und mehr auf. In der 30. Minute eine Unsicherheit in der Abwehr des SSV Erkrath. Ost konnte jedoch kein Kapital daraus schlagen. Gleiches in der 38. Minute Doch dann passierte es doch. In der 42. Minute gelang Emre Cöl mit einem Distanzschuss aus circa 17 Metern Entfernung das 1:0 für Hilden Ost. Dabei blieb es bis zum Halbzeitpfiff.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit versuchten die Hildener weiter Druck aufzubauen um das Ergebnis zu verbessern. Die Erkrather jedoch hielten dagegen und übernahmen nun die Kontrolle. Dann, endlich, in der 76. Minute tankte Marc Fritsch sich durch und erzielte den lange verdienten Ausgleichstreffer. Nun wurde das Spiel seitens der Hildener um einiges härter. Genau Marc Fritsch wurde rund zehn Minuten vor Schluss übel gefoult. Der Schiedsrichter stand mit dem Rücken davor, hatte daher also das Foulspiel nicht sehen können. Bis zur letzten Sekunde versuchten die Erkrather das Siegtor zu schießen, was aber letztlich, trotz riesiger Chancen, nicht gelang. Die zweite Mannschaft spielte auswärts gegen die zweite Mannschaft von Post SV das sie mit dem tollen Ergebnis von 5:1 gewinnen konnten.

(bhj)