Boule-Turnier beim Cércle des Pétanqueurs e.V. Die Kugeln fliegen wieder

Alt-Erkrath · Der Cércle des Pétanqueurs lädt zu seinem 35. Neandertalturnier am 1. Mai auf das vereinseigene Gelände an der Gerberstraße (in der Nähe der Begegnungsstätte Gerberstraße) ein.

Die Kugeln fliegen wieder​
Foto: Pixabay / S. Hermann & F. Richter

Der Verein hat sich mächtig ins Zeug gelegt. Die Teilnehmer werden auf 27 sehr unterschiedlichen Boulebahnen spielen. Auf einer Bahn soll es den „höchsten Berg Erkraths“ geben, auf einer anderen ist die Baumwurzel sicher so alt wie das Turnier selbst.

Der „Neandertaler“ wird alle Besucher passend zum Turniernamen willkommen heißen und natürlich werden HeJo Schenkelberg mit seinem Akkordeon zusammen mit Norbert Koch mit der Ukulele für eine entspannte leise Hintergrundmusik sorgen.

Fürs Frühstück sind leckere Brötchen bestellt, mittags gibt es eine Gemüsesuppe und ein Nudelgericht mit frischer Tomatensoße und natürlich leckeren Kuchen zur Kaffeezeit. Für kalte Getränke ist ebenfalls gesorgt. Einem entspanntem Tag, bei dem ihr für die Spannung mit sportlich fairen Spielen sorgt, steht also nichts mehr im Wege.

Los geht es um 10 Uhr. Weitere Informationen gibt es auf www.cdp-erkrath.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort