Arzneipflanzen und Insektenvielfalt auf der Blumenwiese: Spaziergänge durch das Sedental

Arzneipflanzen und Insektenvielfalt auf der Blumenwiese : Spaziergänge durch das Sedental

Die Blühwiese im Sedental steht in voller Pracht. Dabei erfreuen die Blüten nicht nur Bienen, Schmetterlinge und das menschliche Auge – hier wachsen auch Arzneipflanzen, die in der Humanmedizin Verwendung finden.

Heilpraktiker Alexander Willige aus Unterbach kennt sie und weiß, wie sie wirken. Am Donnerstag, den 11.Juli, wird er bei einem rund einstündigen Spaziergang um die Blühflächen verschiedene Pflanzen vorstellen, die beispielsweise aufgrund ihrer Bitterstoffe, Schleimstoffe, ätherischen Öle oder Alkaloide für die Medizin von Bedeutung sind.

Welche Tiere genau im Sedental summen und krabbeln, weiß Armin Dahl zu berichten: Am Donnerstag, den 18.07.2019, führt er sein Publikum ebenfalls um die Wildblumenwiese in Hochdahl und berichtet, welche Insekten von welchen Pflanzen auf der Fläche profitieren.

Der Treffpunkt ist jeweils um 17: Uhr an der Ecke zum Hochdahlhaus, Sedentaler Straße 110. Parkflächen stehen vor dem Bürgerhaus gegenüber zur Verfügung. Die Veranstaltungen des Sachgebiets Umwelt der Stadtverwaltung Erkrath sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath