Reinemachen in Erkrath

Reinemachen in Erkrath

Der diesjährige "Dreck weg-Tag" findet am Samstag, 4. März statt. Der genaue Ablauf, der Zeitraum und wo genau eine Reinigungsaktion durchgeführt werden soll, ist wie immer den einzelnen Gruppen und Akteuren überlassen.

Die Abfallberatung der Stadt Erkrath empfiehlt dafür rund zwei Stunden am Vormittag einzuplanen. Die Stadtverwaltung stellt hierzu Säcke, Handschuhe und Warnwesten zur Verfügung und wird für den Abtransport der gesammelten Abfälle sorgen.

Wer sich einer Gruppe anschließen möchte, findet auf der städtischen Homepage unter www.erkrath.de/abfall eine Auflistung aller Gruppen, der Kontaktpersonen und der Einsatzgebiete.
In den letzten Jahren fanden sich immer rund 150 Aktiven dazu bereit den wilden Müll in Grünanlagen, Parks und Waldrändern aufzusammeln.

Da ab dem 1. März die Vogelschutzzeit beginnt, wird es keinen Ersatztermin für den Dreck-weg-Tag geben, sollte er wetterbedingt am 4. März nicht durchführbar sein. Wer sich beteiligen möchte, kann sich ab sofort bei der Abfallberatung unter Telefon 0211/2407 6161, abfallberatung@erkrath.de melden. Auf www.erkrath.de/abfall werden zudem alle Meldungen und weitere Informationen veröffentlicht.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath