Eure Stimme für die Trills Trolls

Hochdahl · Sie sind aktuell die Stars der Kinoleinwand. Die bunten Trolls haben nicht nur die Kinderherzen im Sturm erobert, sondern anscheinend auch Elternherzen höher schlagen lassen.

Eure Stimme für die Trills Trolls
Foto: tb

(tb) So haben sich die Initiatoren des Karnevalswagens der Trillser Sechseckschule die quirligen Wesen prompt als Motto für ihren diesjährigen Zuganhänger überlegt. Vor rund zwei Wochen fingen die Arbeiten an den Männchen mit den bunten Haaren an. In der heimischen Garage von Vater Christian Fuhrmann nahmen die Trolls in stundenlanger Bastelarbeit mit Kaninchendraht, Pappmasche und literweise Bastelkleber Gestalt an. Bereits im Vorjahr konnte die Schule mit ihrem Mottowagen (Mini- Ecks- angelehnt an den Minion-Film) überzeugen und gleich den ersten Platz abräumen. "Ein Ziel, welches wir uns natürlich auch dieses Jahr gesetzt haben", erklärt Barbara Bundschuh. Die engagierte Mutter initiierte das Karnevalprojekt und kümmert sich gleichzeitig um die Versorgung mit ausreichend Wurfmaterial.

"Da wir eine Handvoll Individualisten und Frontkämpfer des Karnevals sind, die nicht viel Geld zur Verfügung haben, um Wurfmaterial für die jubelnde Menge zur Verfügung zu stellen, haben wir uns beim Kamelleregen der Stadtwerke Düsseldorf angemeldet. Hier könnten wir Wurfmaterial im Wert von 3.600 Euro (30.000 Haribo- Tütchen) gewinnen." Um das ehrgeizige Ziel zu erreichen, ist die Gruppe auf tatkräftige Unterstützung angewiesen. Die Abstimmung über das Internet ist täglich und auch von mehreren Endgeräten möglich und dauert rund 10 Sekunden. Die drei Gruppen mit den meisten Klicks gewinnen.

Neben dem unermüdlichen Einsatz, den Mottowagen samt Wurfmaterial zu realisieren, ist auch die Schule selbst hoch motiviert. "Ich finde es klasse, wie sich die Eltern einsetzen", verrät Schulleiterin Katja Gebauer. "Alleine könnte die Schule ein solches Projekt nicht stemmen." Lehrerin Katharina Schumacher hat extra zu dem Motto Trills Trolls ein Lied geschrieben. "Die Melodie stammt von dem Soundtrack des Filmes, der Text ist allerdings abgewandelt und zielt auf unsere Schule ab." Auch ein Tanz wurde mit den Schülern einstudiert und an den passenden Kostümen wird ebenfalls eifrig genäht, geklebt und gebastelt. "Wir haben mit diesem Projekt ein Wir- Gefühl geschaffen. Nur gemeinsam sind wir stark, ein gutes Team und eine tolle Schulgemeinschaft", ist sich Barbara Bundschuh sicher.

Als besonderes Highlight wird sich die gesamte Schule den Film Trolls nochmals gemeinsam im Kino angucken. "Mit dem Ufa- Palast in Düsseldorf haben wir einen Ort gefunden, an dem der Film extra für uns nochmals gespielt wird", verrät Rektorin Katja Gebauer. Und auch die Kinder sind schon ganz gespannt, wie der diesjährige Wagen Am Ende aussehen wird. "Die Trolls sehen jetzt schon super aus", so die Schüler.

Info:
Der Zug findet am 18. Februar in Alt-Erkrath statt. Hier können Sie für beim Kamelleregen der Stadtwerke Düsseldorf abstimmen:
http//www.kamelleregen.de/profile/trills-jecken-sechseck-grundschule/

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort