1. Stadtteile
  2. Unterbach

Weihnachtliches Unterbach

Weihnachtliches Unterbach

Dieses Wochenende (3. und 4. Dezember) ist ganz Unterbach auf den Beinen und es geht zum Weihnachtsmarkt in die Wichernschule.

(nic) Mehr als 36 Standbetreiber haben bereits ihre Zusage für das vorweihnachtliche Event im Eselsland gegeben. Der Bürger- und Heimatverein, der Karnevalsausschuss, der Sportclub 1920 und der Turnverein Unterbach haben sich auch diesmal richtig ins Zeug gelegt, um den Besuchern ein abwechslungsreiches Angebot an Ständen zu bieten. "Um solch' eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, bedarf es natürlich auch finanzieller Mittel", so Manfred Peter und Toni Straeten vom Bürger- und Heimatverein.

"Ein wesentlicher Bestandteil zur Finanzierung des Weihnachtsmarktes ist der Verkauf von Losen sowie selbst gebackenen Kuchen." Die Preise für die Tombola werden von Unterbacher und Unterfeldhauser Geschäften gestiftet und die dazu gehörigen Lose in Unterbacher Geschäften und auf dem Weihnachtsmarkt selbst verkauft. "Auch dieses Jahr haben wir viele schöne Preise zusammen bekommen - beispielsweise eine Reise, ein Fernseher, ein Fahrrad oder auch ein Tablet. Alles zusammen ergibt das einen Gesamtwert von 3500 Euro. Wir freuen uns immer sehr darüber, wenn Unterbacher Geschäftsleute ein paar Lose kaufen und an ihre Kunden als kleines Dankeschön an ihre Kunden verschenken."

Der Weg von der Gerresheimer Landstraße zur Festhalle Wichernschule wird mit einer großen Lichterkette und vielen Windlichtern ausgeleuchtet. Die Festhalle und der Vorplatz sind mit rund 20 Weihnachtsbäumen dekoriert. "Hoffentlich herrscht an diesem Wochenende knackiges Winterwetter, damit der Glühwein auch passend zu den Temperaturen schmeckt", so Peter in heller Vorfreude. Eröffnung ist am Samstag um 16.30 Uhr.

Anmeldungen
Interesse an einem Stand auf dem Unterbacher Weihnachtsmarkt? Ein Anruf genügt. Interessenten melden sich unter Telefon 0211/202653.
Sie wollen einen Kuchen spenden? Dann melden Sie sich telefonisch unter 0211/202192.

Programm zum Weihnachtsmarkt
Samstag 3. Dezember
Beginn 14 Uhr

15 bis 17 Uhr, der Nikolaus Gerd Fuhrmann, Fahnenträger der St. Hubertus Schützenbruderschaft, besucht den Weihnachtsmarkt und beschenkt die Kinder

15 Uhr, Auftritt der Kinder der Wichernschule

16.30 Uhr, offizielle Eröffnung, anschließend Prämierung der drei schönsten Stände

17 Uhr, die Kirchenchöre Unterbach und die Chorgemeinschaft Erkrath unter der Leitung von Kantor Mathias Baumeister

18 Uhr, der Männerchor Düsseldorf-Unterbach unter der Leitung von Eugen Momot

Ende gegen 21 Uhr

Sonntag 4. Dezember
Beginn 12 Uhr

14 bis 17 Uhr, der Nikolaus Gerd Fuhrmann, Fahnenträger der St. Hubertus Schützenbruderschaft, besucht den Weihnachtsmarkt und beschenkt die Kinder
14 Uhr, Kinder der Theodor-Andresen-Schule unter der Leitung von Frau Nonndorf musizieren unter dem Motto: "Starke Töne"

15 Uhr, Kinder der Klasse 1 und 2 der Carl-Sonnenschein-Schule sind Adventslieder

16 Uhr, Musikschule Erkrath unter der Leitung von Josephina Schmidke und Jacky Müller

18 Uhr, Jagdhornbläser Erkrath / Unterbach unter der Leitung von Heinz Hüninghake, Erklärung der Jagdsignale mit Helmut Bösel

18.30 Uhr, Auslosung der Tombolapreise
Ende gegen 20 Uhr