Sauerstoffgehalt und Pegelstand wurden deutlich angehoben: Frischwasser für den Stadtweiher

Sauerstoffgehalt und Pegelstand wurden deutlich angehoben : Frischwasser für den Stadtweiher

Zur Erhaltung des Stadtweihers und Sicherung des darin vorhandenen Fischbestands hat die Stadt in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Erkrath dem Gewässer rund fünf Millionen Liter Frischwasser zugeführt.

Dabei wurde unter Einsatz der freiwilligen Feuerwehr das sauerstoffarme Wasser entzogen und sauerstoffhaltiges Wasser über mehrere Hydranten eingelassen. Notwendig wurde die kurzfristige Maßnahme, da der Sauerstoffgehalt sowie Pegelstand des Gewässers dramatisch abgesunken waren. Bürgermeister Christoph Schultz lobte die gute Zusammenarbeit und bedankte sich bei den Stadtwerken und der Feuerwehr für den schnellen und erfolgreichen Einsatz. Im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt Sandheide“ werden in den nächsten Jahren weitere Aufwertungen des Stadtweihers folgen. Für Sommer 2020 ist zunächst eine Entschlammung des Gewässers geplant.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath