1. Stadtteile
  2. Hochdahl

Diesen Samstag wird’s bunt

Diesen Samstag wird’s bunt

Der zweite Ökumenische Kirchentag in Hochdahl bietet gute Gründe zusammenzukommen und zu feiern: 500 Jahre Reformation und 50 Jahre Ökumene in Hochdahl.

(RG) Los geht es um 10 Uhr morgens. Neben Veranstaltungen zu festen Zeiten, gibt es ganztägige Angebote für Groß und Klein. Am Marktplatzeingang Karschhauser Straße darf sich die Jugend über einen Kletterturm, Bobbycar-Rennen und Aktionen in Jurte sowie den Parcours Amnesty freuen. Kinderprogramm gibt es direkt vor dem Haus der Kirchen. Neben Spielen, Basteln und Puzzeln warten Theater und gemeinsames Singen auf die Kids, das um 11, 12, 14 und 15 Uhr angeboten wird. Für viel Spaß und Bewegung sorgen Hüpfburg und Spritzenhaus der Feuerwehr und für aufgeschlagene Knie oder andere Wehwehchen haben die Johanniter im Rahmen der ersten Hilfe garantiert ein Pflaster.

Auch Kirchencafé und Eine Welt Laden sind ganztägig für Besucher geöffnet. Unter dem Motto 'Trau Dich. Ich hab Zeit.‘ bietet das Hospiz auf dem Markt Handmassagen an. Auch kreative Gewerke gegen Taler sind auf dem Marktplatz zu finden. Zwischen Bühne und dem Haus der Kirchen wartet der Reformationsparcours, an dessen Ende jeder seine ganz eigenen Thesen an eine Tür schlagen kann.

Auf der Bühne selbst findet den ganzen Tag über wechselndes Programm statt, das von Elisabeth Verhoeven moderiert wird. Direkt um 10 Uhr spielt das Orchester der Jugendmusikschule auf, bevor um 10.15 Uhr mit der Begrüßung der Einstieg in den Tag folgt. Von 10.30 bis 11 Uhr spielt dann noch einmal das Orchester der Jugendmusikschule. Musikfreunde können gleich im Anschluss Unter'm Dach im Haus der Kirchen einen musikalischen Workshop mit Jessica Burri erleben.

Um 11.30 Uhr beginnt auf der Bühne am Marktplatz der von der WDR-Moderatorin Jona Teichmann moderierte Talk am Markt 'Trau Dich!‘. Die Gäste der Talkrunde sind Ulrike Herwald, Norbert Goebel, Markus Schäfer und Daniel Schilling und damit je zwei Vertreter des evangelischen und katholischen Glaubens. Um 12.30 Uhr wird mit dem Mittagsgebet die Mittagspause eingeleitet, in der für fünf Euro eine Kirchentagsmahlzeit bei Edel's Eck, Chicken Time, Kostbar im Edeka Frischecenter, in der Pizzeria La Piccola, im libanesischen Spezialitätenrestaurant Beirut oder bei Döner Turka eingenommen werden kann. Um 12.45 Uhr gibt es eine Auszeit im Raum der Stille im Haus der Kirchen.

Von 13 bis 14 Uhr sorgt dann der Posaunenchor des CVJM für Stimmung. Um 14.15 Uhr präsentiert die Realschule Hochdahl 'Aus Luthers Sicht‘ und um 14.30 Uhr erwartet Jessica Buri Interessierte zur Lesung 'Frauen in der Reformation‘. Ab 14.45 Uhr gibt es über den Nachmittag Gebackenes zum Naschen serviert von Luther & Co. und von 16 bis 18 Uhr beschließt das Konzert Paveier den 2. Ökumenischen Kirchentag in Hochdahl.