1. Stadtteile
  2. Alt-Erkrath

Neu in Erkrath: Vierzig 699 Shop öffnet seine Türen

Neu in Erkrath : Vierzig 699 Shop öffnet seine Türen

Am 1. Dezember konnte nicht nur das erste Türchen vom Adventskalender geöffnet werden, auch Lutz Kraft und Michael Esselborn sperrten erstmals ihre Türen zum neuen Vierzig 699 Shop am Kalkumer Feld auf.

„Ich freue mich über den neuen Shop in meinem Wahlkreis und dass sich hier oben etwas bewegt“, kommentiert Ratsmitglied Pascal Hengstermann (CDU), der es sich nicht nehmen lassen hat, bei der Eröffnung vorbeizuschauen.

Neben Hoodies, die dort in unzählig verschiedenen Varianten gekauft werden können, werden auch Shirts, Accessoires wie Schlüsselanhänger, Tassen oder gerade hochaktuell Masken mit dem Vierzig 699 Logo angeboten. Die beiden Erkrather Lutz Kraft und Michael Esselborn, die schon zu Beginn der Pandemie mit dem Couchgig und dem Musik-Truck Gutes für ihre Heimatstadt getan haben, sind stolz darauf, dass der Shop nun fertig ist. Bisher konnten die Kleidungsstücke im Internet bestellt werden und dann in den beiden Stockhausen-Supermärkten in Erkrath oder im Copyshop am Steinhof abgeholt werden. „Jetzt können die Kunden auch bequem zu uns in den Laden kommen und die Pullis in allen verschiedenen Größen anprobieren, bestellen und abholen“, erklärt Lutz Kraft.

Zwei Kundenparkplätze stehen direkt vor der Tür zur Verfügung. Der Shop hat mittwochs von 16 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. „Wir schauen uns erst einmal an, wie groß die Nachfrage ist und können unsere Öffnungszeiten dann je nach Bedarf flexibel anpassen“, ergänzt Michael Esselborn.

Der Shop sieht nicht nur von innen modern und stylisch aus, auch das bunte Schaufenster wirkt sehr einladend. „Es ist richtig schön, was die beiden aus dem einstigen Schandfleck gemacht haben“, meint Hengstermann, der findet, dass der Laden ein richtiger Gewinn für das Kalkumer Feld und Erkrath sei. Zurzeit wird die Fassade im Dunkeln orange beleuchtet. „Mit dem orange beteiligen wir uns an der weltweiten Aktion und wollen ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen setzen“, so Kraft. „Zu Weihnachten wird die Fassade dann rot beleuchtet sein und was wir im nächsten Jahr machen ist noch offen“, erklärt Esselborn.

„Ich wünsche dem Vierzig 699 Shop und dem gesamten Team dahinter viel Erfolg für die Zukunft und gute Geschäfte“, so Hengstermann abschließend.