Sommersause der Erkrather Werbeban.de

Sommersause der Erkrather Werbeban.de

Die Erkrather-­Werbeban.de verlängert Sommerferien! Am 14. August sind die Ferien zwar schon vorbei, doch die Erkrather-­Werbeban.de verlängert sie für diesen Freitag einfach.

"Wir haben neue Mitglieder, neue Angebote für die Rabattkarte und wollen unsere eigene Bühne einweihen", so der Eventchef der Werbeban.de und zweiter Vorsitzende Lutz Kraft. Um 10 Uhr startet die Sommersause und bis 22 Uhr darf gefeiert werden mit Livemusik, preisgekrönter Currywurst und einer Wasserschlacht für die Kinder. "Die Stadtwerke Erkrath stiften als unser Mitglied Wasserbomben und Planschbecken", weiß Werbebanden Vorsitzender Marcel Heubeck.

Auch die "Pink Lady" das inzwischen wohl berühmteste Feuerwehrauto Deutschlands ist mit der Feuerwehr Erkrath vor Ort. Die Mitgliederzahl der Webeban.de ist mittlerweile auf 47 angewachsen. "Dieses Vertrauen ist unsere Motivation", so Heubeck weiter. Nicht nur Einzelhändler auch Dienstleister wie Senta die Seniorentagesstätte am Bahnhof unterstützen die Werbeban.de. Am 14. August zeigt das Tui Reisecenter von Stefanie Hanten bei der Sommersause die neuenn Reisetrends und mit dem Fitness-­Center Miss Sporty darf jedermann live und Open Air etwas ausprobieren. "Gerade den 'starken Männern' des Vorstandes kann das vielleicht nicht schaden", scherzt Miss Sporty Erkrath Chefin Silvia Moch. Für die Unterhaltung hat sich die Werbeban.de auch etwas besonders einfallen lassen: Sie möchte den Bands der Stadt ein Forum bieten. "Da wir jetzt eine eigene Bühne haben, wollen wir auch künftig mit den Bands und Künstlern in Erkrath gemeinsam zeigen, was unser Dorf zu bieten hat."

Alle Musiker, Sänger oder auch Poetry-­Slammer können sich gerne unter anmeldung@erkrather-werbeban.de bewerben. "Unser Ziel ist es zu zeigen, wie bunt und lebendig Erkrath ist und wir freuen uns, wenn wir viele Demos bekommen. Denn schließlich haben wir noch viel vor und wollen auch auf künftigen Festen der lokalen Szene ein Forum bieten", zeigt sich Lutz Kraft euphorisch. Und natürlich bekommen alle Künstler auch eine Gage. Seine hervorragenden Kontakte im Event-­‐Business machten den Erwerb einer eigenen Bühne für die Werbeban.de schon jetzt möglich. "Da wir auch künftig gerne mal spontan Aktionen mit unseren Mitgliedern umsetzen wollen, können wir so noch flexibler und schneller planen", freut sich die Werbeban.de. Ein weiterer Einsatz steht schon jetzt fest: Am ersten Adventswochenende wird die Erkrather-­Werbeban.de ihre Freunde des Handwerkerkreises Erkrath bei der Beleuchtung der Bahnstraße mit einem Weihnachtsmarkt unterstützen. "Wir haben einiges in der Pipeline wollen aber nichts über's Knie brechen", so der zweite Vorsitzende Lutz Kraft. "Bevor wir irgendein halbgares Fest aus dem Boden stampfen, planen wir lieber in Ruhe". "Und lassen es dafür dann richtig krachen", unterbricht ihn Schriftführer Hajo Fritsch lachend. Die eigene Bühne ist da und wer dort auftreten möchte, mailt an anmeldung@erkrather-­werbebean.de. Und wer feiern möchte kommt am 14. August zwischen 10 und 22 Uhr einfach auf den Platz oberhalb der Markthalle. Das genaue Programm wird bald auf der Facebookseite der Erkrather-­Werbeban.de bekannt gegeben.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath