CDU Alt-Erkrath lädt zur kommunalpolitischen Rundgang ein Entwicklung statt Stillstand

Alt-Erkrath · „Entwicklung statt Stillstand“ ist auf einem der Themenplakate der CDU zur Kommunalwahl zu lesen. Dieses gilt auch besonders für den Ortsteil Alt-Erkrath.

Das Feuerwehrgerätehaus ist bereits gebaut worden, die ersten Arbeiten für die KITA an der Karlstraße haben begonnen und große Projekte wie der Neubau des Gymnasiums am Neandertal kündigen sich an.

Der CDU-Ortsverband Alt-Erkrath möchte diese spannenden Dinge zum Anlass nehmen den Stadtteil etwas genauer anzusehen. Begleitet wird die Veranstaltung dabei von hochkarätigen Experten und Gästen sowie Ratsmitgliedern und Ratskandidaten.

Die Veranstaltung startet am Freitag, den 4. September, um 16 Uhr vor dem Infobüro der NEUEN MITTE Erkrath GmbH auf dem Pose Gelände. Das Infobüro erreichen Interressierte von der Bismarckstraße aus. Es liegt vor der neuen Düsselbrücke und ist unübersehbar orange gekennzeichnet. Der Rundgang wird gegen 18 Uhr beendet sein.

Wer noch Zeit und Lust hat, kann dann zusammen mit der CDU Alt-Erkrath in das Restaurant „La Passione“ auf der Bahnstraße einkehren und sich über die gewonnenen Eindrücke austauschen und mit den anwesenden Kommunalpolitikern diskutieren. Aufgrund der Coronabestimmungen werden alle Interessierte im Vorfeld gebten, sich per Email an hildebrand@cdu-erkrath.de anzumelden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort