1. Sport

Der TSV Hochdahl´64 e.V. öffnet wieder seinen Sportbetrieb: TSV Hochdahl startet wieder

Der TSV Hochdahl´64 e.V. öffnet wieder seinen Sportbetrieb : TSV Hochdahl startet wieder

Mit der von Bund und Ländern am vergangenen Mittwoch getroffene Entscheidung, sportliche Aktivitäten in recht großem Umfang wieder zuzulassen, haben auch die Verantwortlichen des TSV Hochdahl ihre schon vor Wochen begonnenen konzeptionellen Überlegungen, wie ein Wiedereinstieg in die Sportangebote ermöglicht werden kann, intensiviert.

Während Sportangebote wie das Nordic-Walking sofort – natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln – wieder gestartet wurden,  bedürfen die organisatorischen Herausforderungen beispielsweise für das Fitness- und Gesundheitszentrum einer besonderen Sorgfalt.  Der  vorgeschriebene Mindestabstand zwischen den Sportlern von 1,5 Metern sowie die strikt einzuhaltenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen erfordern eine besondere Gestaltung der Abläufe.   Um möglichst vielen Mitgliedern den Wiedereinstieg in das Training zu ermöglichen sind für die Sportangebote im Fitness- und Gesundheitszentrum hinsichtlich Anzahl der Teilnehmer und Dauer - insbesondere im Gerätebereich – Einschränkungen unumgänglich. Das Konzept des TSV Hochdahl sieht  vor, den Sportbetrieb schrittweise hochzufahren. Folgende zeitliche Abfolge bei der Aufnahme des Trainingsbetriebes wurde daher festgelegt:

Studio-Geräte
Beginn, Donnerstag, den 14. Mai       Studio-Kurse
Beginn: Donnerstag, den 14. Mai

Präventionsangebote
Beginn: Mittwoch, den 20. Mai

Rehabilitations-Kurse
Beginn: Montag, den 25. Mai.

Für alle Bereiche ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.  Nur so kann die Einhaltung der umfassenden Auflagen sichergestellt werden.

Detaillierte Informationen können auf der Homepage des TSV Hochdahl´64 e.V. unter  www.tsv-hochdahl.de  eingesehen werden. Die Informationen dort werden fortlaufend aktualisiert. Dasselbe gilt auch für den Breitensport, von B wie Badminton bis V wie Volleyball. Auch diese Abteilungen fahren langsam ihren Sportbetrieb wieder hoch.