1. Sport

Moderne Sportstätte 2022: Ein starkes Zeichen für den Pferdesport in Erkrath

Moderne Sportstätte 2022 : Ein starkes Zeichen für den Pferdesport in Erkrath

Große Freude bei den Mitgliedern des Reit- und Fahrvereins Erkrath: Im Rahmen der Landesförderung „Moderne Sportstätten 2022“ erhält der Verein insgesamt 216000 Euro Förderung, um damit zwei Projekte umzusetzen.

Das Pferdesportzentrum Uhlenhof am Dorper Weg ist neben Reitstall Hanten und Reitstall Bernd Hucklenbroich ein wichtiger Trainings- und Turnierstützpunkt für die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Erkrath. Der Verein richtet auf der Anlage der Familie Weber drei bis vier Mal im Jahr Turniere aus und regelmäßige Lehrgänge. Er ist damit einer der größten Turnierveranstalter in NRW - allein zu den beliebten Düsseldorfer Reitertagen auf der wunderschön gelegenen Anlage des Uhlenhofes kommen rund 4000 Besucher, die an vier vollen Tagen bei hochkarätigen Prüfungen in der Dressur und im Springen mitfiebern. Auch das Rahmenprogramm ist, bei dieser unter den Reitern sehr geschätzen Veranstaltung, liebevoll gestaltet und man merkt sehr schnell: Hier steckt viel Herzblut und Engagement drin. Um weiterhin solche Veranstaltungen auf diesem hohen Niveau oder höher durchführen zu können, spielt die Qualität des Bodenbelags für die vierbeinigen Profisportler eine entscheidene Rolle.

„Die Leistung kann nicht zu 100 Prozent erbracht werden und das Verletzungsrisiko steigt, wenn der Boden auf den Außenplätzen für Dressur und Springen zu nass, zu rutschig oder aber auch zu tief, also zu trocken ist“, sagt Jürgen Nölling, erster Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Erkrath. Auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit in Zeiten des Klimawandels und heißen Sommern muss man darüber nachdenken, wie man Wasser einsparen kann. „Deshalb möchten wir unsere beiden Außenplätze mit dem Fördergeldern nun mit einem so genannten Ebbe-Flut-System ausstatten“, so Nölling. Gestartet wird in den nächsten Wochen mit dem Dressurplatz, der durch eine Spezialfirma mit der entsprechenden Anlage ausgestattet wird. Danach ist der Springplatz dran.

Die Technik liegt unterirdisch und fügt je nach Wetterlage dem Sandboden Feuchtigkeit zu oder saugt sie ab. Das abgesaugte Wasser wird dabei aufgefangen und wiederverwertet. Entgegen Reitböden mit Oberflächenentwässerung, kann bei dem Ebbe-Flut-System das überschüssige Wasser nach Regenfällen in Zisternen direkt abgeführt werden und dann über die Zisterne für die Bewässerung des Reitplatzes oder für andere Zwecke verwendet werden. Die Gesamtkosten für beide Reitplätze belaufen sich auf insgesamt rund 254000 Euro. 38000 Euro gibt der Verein aus eigenen Mitteln hinzu. Neben den Reitern und natürlich den Pferden, freut sich auch Landtagsabgeordneter Dr. Christian Untrieser über die Förderung: „Ich freue mich für den Reit- und Fahrverein Erkrath e.V., dass nach der Förderzusage aus Februar 2021 nun auch der Zuschuss für das zweite Projekt bewilligt wurde. Die Förderzusage ist ein starkes Zeichen des Landes NRW, den Reit- und Pferdesport in Erkrath zu unterstützen. Viele Vereine in Erkrath und im Kreis Mettmann werden in den kommenden Monaten von dem mit 300 Millionen Euro ausgestatteten Programm ‚Moderne Sportstätte 2022’ der NRW-Koalition profitieren.“ 

  • Dr. Christian Untrieser
    „Moderne Sportstätten 2022“ – Land fördert Sport vor Ort : Reit- und Fahrverein Erkrath e.V. erhält 61.775 Euro
  • Wolfgang Cüppers, stellvertretender Bereitschaftsdienstleiter beim DRK
    Spende der Stadtwerke Erkrath : Stadtwerke Erkrath fördern DRK Erkrath
  • Bouleverein CdP Erkrath ist Gastgeber der #SPORTEHRENAMT-NRW-TOUR 2021

Und Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, fügt hinzu: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten  in Nordrhein-Westfalen  zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

Mehr Informationen zum Uhlenhof gibt es auf www.pferdezentrum-uhlenhof.de, zum Reit- und Fahrverein Erkrath auf www.ruf-erkrath.de und zum Förderprogramm auf www.land.nrw/de/moderne-sportstaette-2022-so-funktioniert-das-neue-foerderprogramm.

(nic)