Landtagsabgeordneter zu Besuch im Erkrather Rathaus Antrittsbesuch von Dirk Wedel

Erkrath · Bürgermeister Christoph Schultz hat den Landtagsabgeordneten Dirk Wedel zum Antrittsbesuch im Erkrather Rathaus empfangen.

 Erkraths Bürgermeister Christoph Schultz empfing den Landtagsabgeordneten Dirk Wedel im Rathaus zum Antrittsbesuch.

Erkraths Bürgermeister Christoph Schultz empfing den Landtagsabgeordneten Dirk Wedel im Rathaus zum Antrittsbesuch.

Foto: Stadt Erkrath

Wedel war von 2012 bis 2017 bereits Landtagsabgeordneter und rechtspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion und zog nun erneut über die Landesliste in den Landtag ein. Von 2017 bis 2022 war er als Staatssekretär im Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen tätig.

Bürgermeister Schultz gratulierte zunächst zur erneuten Wahl und wünschte dem Vorsitzenden des FDP-Kreisverbandes Mettmann für die kommende Legislaturperiode viel Erfolg. Danach kamen schnell aktuelle Themen auf: Die herausfordernde Situation für Kommunen ebenso wie für Bürgerinnen und Bürger durch den Krieg in der Ukraine, wie auch die Belastungen für das gesellschaftliche Leben während zwei entbehrungsreichen Jahren der Corona-Pandemie. Aber auch lokale Themen wie die Lage an den Schulen, die Schwierigkeiten bei Bauprojekten, der Fachkräftemangel sowie die finanzielle Situation der Stadt Erkrath, die aktuell ein Haushaltsoptimierungskonzept erarbeitet, wurden besprochen.

Dirk Wedel MdL zeigte dabei viel Verständnis für die Situation der Kommunen und bedankte sich für den guten Austausch, der in der täglichen Arbeit das gegenseitige Verständnis fördert.