Neues Elterncafé in der Sandheide

Neues Elterncafé in der Sandheide

Malwina Balicki dürfte durch ihre Eltern- Kind Angebote im Roncallihaus bereits bei einer Vielzahl von Familien bekannt sein. Ihr neustes Angebot zieht die Pädagogin nun in das Gemeindezentrum der Heiligen Geist- Kirche in die Sandheide.

Ab dem 2. August entsteht dort ein Angebot für Eltern mit Kindern bis zwei Jahren. Immer dienstags in der Zeit von zehn bis 12.30 Uhr wird nicht nur Balicki, sondern auch eine Hebamme vor Ort sein. "Wir möchten eine Mütterberatung mit anbieten. Gerade neu zugezogene Mütter aus Kriegsgebieten haben bisher noch keine Hebammenunterstützung. Für diese, aber auch alle anderen Eltern, rufen wir dieses besondere Angebot ins Leben", erklärt Andrea Bleichert von den SKFM- Frühen Hilfen. Das Kath. Bildungswerk in Kooperation mit dem Familienzentrum Hochdahl fördert das neue Programm.

In diesem Zusammenhang soll eine Komplementierung der Angebotsvielfalt in Erkrath und Hochdahl stattfinden. "Die Vormittage im Roncallihaus sind mittlerweile so gut besucht, dass wir die Treffen etwas auflockern wollen. Viele Teilnehmer kommen auch aus der Sandheide", verrät Bleichert weiter. Im Roncallihaus treffen sich die Mütter samt Kinder immer montags und donnerstags von 9 bis 11.15 Uhr. Die Räume, aber auch die vorhandenen Spielgeräte sind auf die Pikler- Pädagogik ausgelegt.

"Die Eltern werden dabei unterstützt, ihr Kind achtsam zu beobachten, zu verstehen und einfühlsam zu begleiten", verrät Pikler-Pädagogin Malwina Balicki. Weitere Angebote finden im Katholischen Familienzentrum in Erkrath statt. Eltern- Kind Cafés für Kinder bis drei Jahren, ebenfalls mit Unterstützung einer separaten Familienpatin vor Ort, werden dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr angeboten. Für Schwangere und Babys bis ein Jahr findet das gleiche Angebot donnerstags statt. Eine Wald- und Wiesengruppe trifft sich jeweils montags von 9.30- 11.30 Uhr im Morper Park. Dieses Angebot ist für Kinder ab 18 Monaten gedacht.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath