Drei Personen lauern jungem Mann auf: 28-Jähriger in Hochdahl ausgeraubt

Drei Personen lauern jungem Mann auf : 28-Jähriger in Hochdahl ausgeraubt

Wie der Polizei erst am Samstag, 27. Juli, berichtet wurde, wurde in der Nacht zu Freitag, 26. Juli, ein 28-Jähriger in Hochdahl von drei Personen ausgeraubt und leicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Der Geschädigte gab an, gegen 0 Uhr zu Fuß durch eine dunkle Gasse an der Hochdahler Straße in Erkrath-Hochdahl gegangen zu sein. Auf Höhe der Hausnummer 41 seien ihm drei Personen aufgelauert, welche ihn plötzlich zu Boden drängten und ihm sein Handy, seine Sonnenbrille sowie sein Bargeld entwendeten. Bei dem Überfall wurde der 28-Jährige am Arm verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Eine weitere Täterbeschreibung liegt der Polizei leider nicht vor. Dennoch erhofft sich die nun ermittelnde Kriminalpolizei neue Erkenntnisse durch sachdienliche Hinweise. Diese nimmt die Polizei in Erkrath unter der Rufnummer 02104 9480-6450 entgegen.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath