Annegret Schiffers kandidierte nicht mehr für den Vorsitz Neuer Vorstand der CDA Erkrath gewählt

Alt-Erkrath · Der Stadtverband Erkrath der Christlich-demokratischen Arbeitnehmerschaft Deutschlands - CDA – hat am 22. Mai einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender wurde Stephan Erkelenz, sein Stellvertreter ist Andreas Heringlehner. Zur Schriftführerin wurde Marina Spraggs gewählt.

 Der neue Vorstand der CDA Erkrath v.l.n.r.:  Angelika Weber, Boban Thomas, Annegret Schiffers, Leon Bröcker (stellv. CDU Stadtverbands-vorsitzender als Gast), Stephan Erkelenz (neuer Vorsitzender), Andreas Heringlehner (stellv. Vorsitzender), Marina Spraggs (Schriftführerin), Yannik van der Heide und Marian Bers, nicht auf dem Bild: Dorian Riedel.

Der neue Vorstand der CDA Erkrath v.l.n.r.: Angelika Weber, Boban Thomas, Annegret Schiffers, Leon Bröcker (stellv. CDU Stadtverbands-vorsitzender als Gast), Stephan Erkelenz (neuer Vorsitzender), Andreas Heringlehner (stellv. Vorsitzender), Marina Spraggs (Schriftführerin), Yannik van der Heide und Marian Bers, nicht auf dem Bild: Dorian Riedel.

Foto: CDU Erkrath

Die bisherige Vorsitzende Annegret Schiffers kandidierte nicht

mehr für den Vorsitz. Sie bleibt der CDA Erkrath aber als Beisitzerin erhalten und arbeitet auf der Kreis-, Bezirks-, Landes-und Bundesebene der CDA. Der neue Vorsitzende dankte ihr für ihr Engagement und für den Impuls zur Gründung eines Stadtverbands im Jahre 2021. „Die CDA Erkrath konnte sich in letzter Zeit über neue Mitglieder freuen. Hier wollen wir noch aktiver werden“, so der neue Vorsitzende Erkelenz. „Außerdem wollen wir verstärkt soziale Themen diskutieren und in die Volkspartei CDU hineintragen.“

Die CDA ist der christlich-soziale Flügel der CDU. Mit ihrem

Bundesvorsitzenden, dem nordrhein-westfälischen Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales Karl-Josef Laumann sieht sie sich als Wächterin der christlichen Soziallehre in der Politik: „Bei uns organisieren sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Beamte und Selbstständige, Eltern und Rentner. Gemeinsam engagieren wir uns vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik: für sichere und auskömmliche Renten, für eine auf Beschäftigung ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik, für Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt, für eine menschenwürdige Pflege, für verlässliche und solidarische Sozialversicherungen.“

Wer mehr über die CDA erfahren möchte, findet Informationen auf den Homepages www.cda-bund.de und www.cda-nrw.de oder wendet sich an stephan.erkelenz@gmail.com.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort