Kostenloses Lauf-Angebot pausiert während der Schulferien Laufen unter Flutlicht startet nach den Ferien wieder durch

Erkrath · Das beliebte Freizeitangebot „Laufen unter Flutlicht“ pausiert während der Schulferien und startet nach kurzer Winterpause ab dem 8. Januar wieder durch.

Laufen unter Flutlicht startet nach den Ferien wieder durch​
Foto: Stadt Erkrath

Anschließend kann das kostenlose Lauf-Angebot noch bis zum Beginn der Osterferien an folgenden Sportanlagen in Erkrath genutzt werden.

- Am Sportplatz Rankestraße in Hochdahl (Rankestraße 4-6) steht Sportbegeisterten jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 17 bis 20 Uhr eine 400 Meter lange Tennenumlaufbahn rund um den Naturrasenplatz zur Verfügung.

- Am Sportplatz Unterfeldhaus (Niermannsweg 10) können Laufinteressierte jeweils dienstags und donnerstags in der Zeit von 17 bis 21 Uhr eine circa 1,20 Meter breite Finnenbahn nutzen. Die Bahn befindet sich im Lichtschein des Flutlichts und verläuft inklusive kleinerer Steigungen rund um den Hauptplatz.

- Am Toni-Turek-Stadion in Alt-Erkrath (Freiheitstraße 46) ist die Nutzung der rund 400 Meter langen Kunststoffumlaufbahn regelmäßig dienstags in der Zeit von 17 bis 21 Uhr möglich.

Aus Energiespargründen wird das Angebot nur zu den Zeiten angeboten, an denen zeitgleich auch ein regulärer Trainingsbetrieb stattfindet. Die Nutzungsbedingungen sind zu beachten. Ausführliche Informationen hierzu finden

Interessierte unter www.erkrath.de/laufen-unter-flutlicht.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Auf in die Fluten
25. Erkrather Stadtmeisterschaften im Schwimmen in Erkrath Auf in die Fluten
Zum Thema
Aus dem Ressort