Karate Do - TuS Erkrath erfolgreich beim Rhein Shiai 2022

Alt-Erkrath · Kürzlich nahm der Karate Do des TuS Erkrath mit seinen beiden Top-Kämpfern Loukman und Ishaq El Karrouch am 9. Internationalen SEN 5 Rhein Shiai in der Ring Arena am Nürburg Ring teil.

Karate Do - TuS Erkrath erfolgreich beim Rhein Shiai 2022
Foto: TuS Erkrath

Hierbei handelt es sich um ein reines Kumite-Turnier (freier Kampf). Die Wettkämpfer kamen aus ganz Deutschland sowie dem europäischen Ausland. Neben dem Landesverband NRW waren auch alle anderen deutschen Landesverbände sowie die Athleten des Bundeskaders anwesend. Insgesamt wurden unter 530 Startern auf acht Kampfflächen die Gewinner und Platzierten ermittelt.

Ishaq El Karrouch erkämpfte sich Sieg um Sieg und erreichte das Finale, wo er auf den Vize-Europameister traf und sich nach einen harten, spektakulären Kampf geschlagen geben musste.

Loukman El Karrouch, der für den Landesverband NRW gesetzt war, wuchs ebenfalls über sich hinaus und dominierte seine Gegner bis ins Finale, das er knapp mit 4:5 Punkten abgeben musste.

Beide Erkrather Athleten holten sich damit auf Europas größtem Kumite-Turnier die Silbermedaille, worauf der Karate Do des TuS Erkrath sehr stolz ist.