Tierisch: Das hat der Kreis alles zu bieten!

Tierisch: Das hat der Kreis alles zu bieten!

Am 29. Mai in Solingen: Großer Auftrieb bei der Kreistierschau. Wenn es munter summt und wiehert, blökt und gackert, muht und grunzt, dann ist klar: Die Kreistierschau zeigt wieder einen großen Auftrieb von Nutz- und Hobbytieren aller Art.

Die Züchter und Aussteller aus dem Kreis Mettmann und den Städten Düsseldorf, Solingen und Wuppertal präsentieren ihren Kollegen und den rund 3000 erwarteten Besuchern das Beste, was ihre Ställe zu bieten haben: von Rindern und Pferden über Schafe, Kaninchen und Geflügel bis hin zu Bienenvölkern. Am Sonntag, 29. Mai, findet das Spektakel von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände der Familie Dickhoven, Linde 16, in Solingen statt. Für die Züchter im Bergischen Land ist die Tierschau ein wichtiger Gradmesser für die Zuchtqualität und liefert zudem Impulse für die künftige Arbeit. Zudem hat Kreiszüchterzentrale als Veranstalter ein großes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das auf interessante und unterhaltsame Weise mit den verschiedenen Tierzuchtbereichen vertraut macht. So werden beispielsweise die größte und die kleine Pferderasse zugegen sein: Shire Horses und Minishetlands. Besondere Attraktionen sind Vorführungen aus dem Reitsport mit Quadrille, Western-Reiten, Voltigieren und Dressurvorführungen.

Außerdem werden Hüte- und Jagdhunde ihre Fähigkeiten zeigen und Kaninchen beim Kaninhop über Hindernisse hoppeln. Hund und Herrchen beweisen beim Agility-Parcours gemeinsam ihre Fitness. Das Programm wird mit einem ganztägigen Bauernmarkt abgerundet, auf dem unter anderem Erdbeeren und Spargel verkauft und auch Dinkelbrot vor Ort gebacken wird. Landrat Thomas Hendele, Bürgermeister Carsten Voigt und der Vorsitzende der Kreiszüchterzentrale Karl Bröcker eröffnen die Kreistierschau offiziell um 12 Uhr. Der Eintritt beträgt vier Euro, Kinder besuchen die Veranstaltung kostenlos.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath