RJM überzeugt mit Akustikmusik : Umjubeltes Konzert in der Stadthalle

RJM überzeugt mit Akustikmusik : Umjubeltes Konzert in der Stadthalle

Am vergangenen Samstag begeisterte die Band „RJM“ zahlreiche Zuhörer in der Erkrather Stadthalle.

Die drei Musiker, die bekannte Lieder von den Beatles, Crosby Stills & Nash, Simon & Garfunkel bis hin zu den Eagle und Miley Cyrus spielten, sorgten für eine ausgelassene Stimmung bei den Besuchern. Der Bandname setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Musiker Ralf Mäckmann, Jeff Thomas und Martin Eichborn zusammen.

Dass es zu einem Auftritt auf Erkrather Boden kam, haben die Besucher dem Vorsitzenden des Fördervereins MS-Treff Erkrath zu verdanken. Timo Kremerius hatte die Musiker ins Neanderland eingeladen und gleichzeitig eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre auf der Bühne geschaffen.

Die Wohnzimmergarnitur, die zum Wohlfühlambiente auf der Bühne beitrug, stammte ausschließlich aus den Räumen des Sozialkaufhauses des SKFM. „Wenn es eine Steigerung von Wohlgefühl gäbe, dem Publikum wäre keine eingefallen“, ist sich Kremerius im Anschluss an den Konzertabend sicher. „Auch um 23 Uhr waren die Zuschauer noch so begeistert, dass sie mit einem Klatschmarsch den Musikern eine Zugabe als Betthupferl abrangen.“

Bei aller Begeisterung weist der Vorsitzende des Fördervereins MS-Treff Erkrath darauf hin, dass es sich um eine Benefizveranstaltung handelte, mit der die Erkrather Bürger soziale Projekte unterstützen. „Dafür meinen herzlichen Dank an alle Anwesenden.“ Auch in diesem Jahr geht der Reinerlös an ein soziales Projekt für Menschen mit Behinderung im Wohnhaus Schellenberg in Mettmann und an die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Multiple Sklerose in Erkrath.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath