1. Die Stadt

Aktionstag der Wirtschaft in Erkrath: Tolle Aktion im Lokschuppen

Aktionstag der Wirtschaft in Erkrath : Tolle Aktion im Lokschuppen

Am 3. September wurde in Erkath der inzwischen neunte Aktionstag der Wirtschaft erfolgreich durchgeführt. 21 Projekte wurden an diesem Tag im gesamten Stadtgebiet umgesetzt. Eines davon war das Projekt „Dampfloksteuerung“ des Eisenbahn- und Heimatmuseums Hochdahl im Lokschuppen gemeinsam mit der Firma ad Autodienst Kunz.

Das Eisenbahn- und Heimatmuseum hat gemeinsam mit dem Erkrather Unternehmen ad Autodienst Alfons Kunz e. K. an diesem Tag ein altes Modell zur Dampfloksteuerung wieder funktionsfähig und für Kinder und Jugendliche bedienbar gemacht. „Ziel ist es, das Modell im Museum Lokschuppen Hochdahl auszustellen“, verrät Dr. Ralf Fellenberg, 1. Vorsitzender des Vereins.

Das Modell zeigt, wie der durch den Dampf erzeugte Druck bei Lokomotiven benutzt wird, um eine Drehbewegung der Räder zu erzeugen. „Dazu bewegt sich der Kolben vor und zurück und im Modell wird gezeigt, wie der Ein– und Austritt des Dampfes auf beiden Seiten des Kolbens in den so genannten Schieber–Kasten erfolgt.“ Das große Modell wurde mit zwei Vertretern der Firma Auto Kunz wieder so mechanisch gangbar gemacht, dass alle Teile ohne große Kraftanstrengung durch Kinder per Hand eingestellt werden können und sich bewegen lassen. Einige Teile des Modells (Metall beziehungsweise Holz), wie die Steuerung, der Zylinder und der Kolben wurden schon farblich behandelt. „Der ‚ausgeleierte’ Drehmechanismus des Rades, der nicht mehr richtig funktionierte, ist ersetzt worden. Und eine erste Beschriftung der einzelnen Teile wurde angebracht“, so Dr. Fellenberg.

  • (v.li.) Wolfgang Soldin (ehemaliger Filialdirektor der
    3. September - Save the date : Vorfreude auf den Aktionstag
  • Save the date : Lokparade am Lokschuppen in Hochdahl
  • Endlich wieder geöffnet : Heimatgeschichtliches im Lokschuppen

Am Aktionstag werden vielfältige gemeinnützige Projekte umgesetzt. Alle Menschen einer Stadt - Chefs und Mitarbeiter aus Unternehmen und sozialen Einrichtungen, Azubis, Schüler, Lehrer, Senioren, Eltern - vernetzen sich und werden aktiv für das Gemeinwohl. Ein Tag zum Sinnbild für Begegnung, Aktion, Anerkennung, Zusammenhalt und Freude. Mehr Infos zum Aktionstag gibt es auch online auf www.mein-erkrath.de.

(nic)