1. Die Stadt

Eigentümer gesucht: Ehrliche Kinder geben Fundfahrrad ab

Eigentümer gesucht : Ehrliche Kinder geben Fundfahrrad ab

Zwei sieben und zehn Jahre alte Kinder haben bereits in der vergangenen Woche ihre Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt und ein Fundfahrrad (BMX) bei der Polizeiwache in Erkrath abgegeben. Da die darauf getätigten Ermittlungen bislang nicht zum Auffinden des rechtmäßigen Eigentümers geführt haben, wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit.

. Zwei sieben und zehn Jahre alte Kinder haben bereits in der vergangenen Woche ihre Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt und ein Fundfahrrad (BMX) bei der Polizeiwache in Erkrath abgegeben. Da die darauf getätigten Ermittlungen bislang nicht zum Auffinden des rechtmäßigen Eigentümers geführt haben, wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit.Am Mittwochabend (19. Mai 2021) kam ein siebenjähriges Mädchen aus Erkrath gemeinsam mit einem zehnjährigen Nachbarsjungen zur Polizeiwache nach Erkrath. Die beiden hatten ein schwarzes BMX-Fahrrad bei sich, was sie laut eigenen Angaben an der Schildsheider Straße auf Höhe der Hausnummern 62-64 gefunden hatten.

Nachdem die beiden ehrlichen Kinder in der Nachbarschaft keinen rechtmäßigen Eigentümer ausfindig machen konnten, beschlossen die beiden, das Rad zur Polizeiwache zu bringen, wo es in sichere Verwahrung genommen wurde. Leider konnte auch hier bislang nicht ermittelt werden, wem das Fahrrad gehört, weshalb die Polizei nun öffentlich nach dem rechtmäßigen Eigentümer sucht. Die Polizei fragt: Wer vermisst das auf dem Foto abgebildete Fahrrad oder weiß, wem es gehört? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath unter der Rufnummer 02104/9480-6450 jederzeit entgegen.