1. Termine

Bestsellerautorin Katja Seide kommt nach Erkrath: Entspannt durch die Trotzphase

Bestsellerautorin Katja Seide kommt nach Erkrath : Entspannt durch die Trotzphase

Am Montag, 29. Oktober, lädt der SKFM Erkrath in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei und dem katholischen Bildungswerk Ratingen zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch ein.

Um 19 Uhr liest Bestsellerautorin Katja Seide aus ihrem Erfolgsbuch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Der entspannte Weg durch Trotzphasen".

Die Lesung findet in der Helena-Rubinstein-Straße 4 in Alt-Erkrath statt. Der Eintritt kostet vier Euro. Tickets gibt es in beiden Büchereistandorten, den Eltern-Kind-Cafés des SKFM und im SKFM-Gebäude in der Helena-Rubinstein-Straße 4F. Der SKFM Erkrath hat die in Berlin ansässige Autorin mit Unterstützung des Bücherei-Fördervereins nach Erkrath eingeladen. Realisiert werden konnte der Besuch, weil Katja Seide auf Einladung des katholischen Bildungswerkes am nächsten Tag ebenfalls in Ratingen zu Gast ist.

Auch "das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten" kommt irgendwann in die Trotzphase. Eltern, die in der Babyphase den bedürfnisorientierten Ansatz im Umgang mit dem Kind befürworten, fragen sich mit Blick auf die anschließende Entwicklungsphase der Autonomiefindung oft besorgt, ob bedürfnisorientierte Erziehung hier noch angebracht ist — schließlich will man ja keine "kleinen Tyrannen" großziehen.

Katja Seide behauptet: Ja, auch in der Trotzphase kann und soll die Bedürfnisorientierung als Leitfaden in der Erziehung dienen. Die ausgebildete Sonderpädagogin und dreifache Mutter wurde durch ihren gleichnamigen Blog bekannt und ihr Buch landete schnell in der Spiegel-Bestsellerliste.