Literaturgottesdienst in Unterfeldhaus: „Sind wir im Netz verstrickt?"

Literaturgottesdienst in Unterfeldhaus : „Sind wir im Netz verstrickt?"

Am Sonntag, dem 4. November lädt Pfarrerin Gisela Kuhn wieder ins Gemeindezentrum in Unterfeldhaus, Niermannsweg 16 um 11.30 Uhr zu dem jährlichen Literaturgottesdienst ein.

Zwei kleine Bücher des jungen Autors Julius Hendricks werden mit der Bibel ins Gespräch gesetzt. Es geht um Fragen, wie wir unser Leben glücklicher gestalten können. Hendricks gibt zahlreiche Tipps, das Leben zu entschleunigen und dem Diktat von Handys und Emails zu widerstehen. Der Gottesdienst wurde von den Unterfeldhauser Konfirmanden und der Jugendleiterin Nicole Förster vorbereitet und wendet sich an Jung und Alt.

Am 11. November wird der Gottesdienst in der evangelischen Kirche Unterbach noch einmal wiederholt.

Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath