Runder Geburtstag: Kita Trills feiert ein Viertel Jahrhundert

Runder Geburtstag : Kita Trills feiert ein Viertel Jahrhundert

Mit einem großartigen Jubiläumsfest feierte die Kindertagesstätte St. Franziskus in Hochdahl Trills kürzlich ihr 25jähriges Bestehen.

Kita- Kinder, aber auch Ehemalige, Eltern, Großeltern sowie das gesamte Kita- Team zelebrierten das Silberjubiläum mit allerhand Aktionen. Den Anfang machte ein rund halbstündiger Dankgottesdienst in der angrenzenden Kirche St. Franziskus. Weiter ging es mit einem vielfältigen Spieleangebot auf dem Innen- und Außengelände der Einrichtung. „Das Wetter hat uns leider einen Strich durch die Rechnung gemacht, weshalb wir sehr viele Aktionen im Gebäude initiieren mussten“, weiß Einrichtungsleiterin Jutta Block. Die regenfreien Stunden wurden trotzdem für Spiel und Spaß im Freien genutzt.

„Ich habe gehofft, dass viele Menschen unser Fest mit uns gemeinsam feiern und freue mich sehr, dass diese Hoffnung Realität geworden ist“, so die Einrichtungsleiterin weiter. Die Organisation der großen Feierlichkeit wurde auf zahlreiche Schultern verteilt. Während sich die Eltern mit allerhand Einsatz um ein umfangreiches, kulinarisches Buffet- angefangen von Salat, über Kuchen und Würstchen bis hin zu Naschwerk- gekümmert haben, stand das Spielangebot unter der Leitung der Erzieher. „Wir haben schon Wochen im Voraus gebastelt und dieses Fest sowie den Dankgottesdienst geplant“, weiß Jutta Block, die jeden Gast mit einer selbst gebastelten Krone empfing. „Die bunten Kronen haben die Erzieher und Kita- Kinder gebastelt, damit man deutlich erkennen kann, wer zu uns gehört.“

Für die Geschwister Loreen (4) und Katelyn (7) hält das Fest ein Meer aus Überraschungen bereit. Besonders die Kinderschmink-Aktion rief bei den Mädchen wahre Jubelschreie hervor. „Darüber haben wir uns wirklich ganz besonders gefreut“, sind sich die Schwestern einig. Für Katelyn ist der Besuch der Kita in doppelter Hinsicht schön. Als ehemaliges Kita- Kind gehört zu bereits zu den „großen“ Festbesuchern und darf zeitlich noch mal nach Herzenslust in der Einrichtungen toben und tollen. Eine weitere Überraschung wartete bereits am Eingang. Bereits von der Hauptstraße aus konnte man den herrlichen Geruch wahrnehmen, der von der großen Popcornmaschine ausging. „Wir lieben Popcorn“, verraten Katelyn und Loreen, die mit ihrer Meinung nicht alleine dastehen.

„Das Popcorn findet regen Absatz“, weiß auch Mutter Beate Makselon, die ihre beiden Töchter zum Jubiläumsfest begleitete. „Hier herrscht eine schöne Atmosphäre und alle haben sich so viel Mühe gegeben, dieses Fest zu etwas ganz besonderen werden zu lassen.“ Info: Die Kita St. Franziksus wurde vor 25 Jahren als integrative Einrichtung ins Leben gerufen. Auch heute verschreibt sich die Einrichtung der Inklusion. Von insgesamt 70 betreuten Kindern weisen elf Kinder eine Behinderung auf. Das integrierte Familienzentrum wurde erst später ins Leben gerufen. Näheres unter www.kath-familienzentrum-hochdahl.de.

(tb)
Mehr von Lokal Anzeiger Erkrath