1. Stadtteile
  2. Hochdahl

Brandursache bisher unbekannt: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Brandursache bisher unbekannt : Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Gestern Nachmittag um 17.06 Uhr alarmierte die Kreisleitstelle die hauptamtliche Wache sowie die Löschzüge Millrath und Trills zu einem Kellerbrand an der Schildsheider Straße 33. Noch auf der Anfahrt der Kräfte informierte der Leitstellendisponent den Einsatzleiter, dass der Treppenraum stark verraucht wäre und die Bewohner des 8-geschossigen Mehrfamilienhauses das Gebäude nicht mehr verlassen könnten.

Aufgrund dieses Meldebildes wurde die Alarmstufe auf Vollalarm für die Feuerwehr Erkrath erhöht und ein zweites Hubrettungsfahrzeug alarmiert.

Vor Ort konnte ein Brand in dem von den Mietern genutzten ebenerdigen Abstellraum des Hauses festgestellt werden. Der Treppenraum des Gebäudes war entgegen der ersten Meldung nur ganz leicht verraucht.

Der Brand eines Kinderwagens sowie diversem Kinderspielzeug konnte durch einen mit Atemschutz ausgerüsteten Trupp mit einem Löschrohr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung musste der Abstellraum mit einem Hochleistungslüfter maschinell vom Brandrauch befreit werden. Die angrenzenden Nachbarräume wurden durch die Einsatzkräfte kontrolliert.

Im Einsatz waren die Löschzüge Alt-Erkrath, Millrath und Trills sowie die hauptamtliche Wache und der Rettungsdienst. Das zweite Hubrettungsfahrzeug wurde von der Feuerwehr Haan zur Einsatzstelle entsandt.

Die Brandursache sowie die Schadenhöhe sind nicht bekannt.