1. Stadtteile
  2. Hochdahl

Die Kreispolizei ermittelt: Erkratherin gestern Nacht attackiert

Die Kreispolizei ermittelt : Erkratherin gestern Nacht attackiert

Gestern Nacht griff eine bisher unbekannte männliche Person eine 30-jährige Frau an und versuchte, ihr die Handtasche zu entreissen.

Die Frau befand sich auf einem Fußweg zwischen Schimmelbuschstraße und Schlickumer Weg in Erkrath, als sich der Unbekannte zu Fuß von hinten näherte, sie am Oberkörper packte und ihre Handtasche ergriff. Durch die Gewalteinwirkung stürzte die 30-Jährige zu Boden, konnte aber ihre Tasche festhalten. Geistesgegenwärtig brüllte sie den Angreifer an, der daraufhin ohne Beute, in unbekannte Richtung flüchtete.

Der Angreifer konnte folgendermaßen beschrieben werden:

  • Enkeltrick in Erkrath : 89-jährige Erkratherin um hohe Summe Bargeld betrogen
  • Unfallfoto des betroffenen Clios.
    Seniorin verstorben : Schwerer Verkehrsunfall in Erkrath
  • Die Polizei sucht Zeugen : Unklarer Angriff in Erkrath - der Polizei ermittelt

- Kräftige Statur

- Fülliges Gesicht

- Braun-blonde, lockige Haare

- Trug einen Oberlippenbart

Die Polizei hat ihre Ermittlungen zu dem Vorfall eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten der Polizeiwache Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.